Trio auf nächtlichem Streifzug

Sachbeschädigungen und Vandalismus in Oberammergau geklärt

+

Oberammergau - Ein umfangreiches Strafverfahren erwartet drei junge Erwachsene, die in der Nacht von Sonntag auf Montag bei ihrem Streifzug durch den Ort unter anderem eine Skulptur zerstörten.

Das Trio im Alter von 19 bis 26 Jahren war in Oberammergau unterwegs. Sie stiegen in einer nicht versperrten Pension in der Welfengasse ein und entwendeten mehrere Flaschen Bier. Dabei wurden sie vom 71-jährigen Pensionsbetreiber gestellt. Die drei flüchteten, wobei der Pensionsbetreiber die Jacke eines der Täter zurückbehalten konnte. Der Geschädigte verständigte erst die Polizei, als das Trio zurückkehrte und lautstark die Jacke zurückforderte. Ihren Forderungen verliehen die drei Nachdruck, indem sie mit einem Gartenstuhl versuchten die Fensterscheibe einzuschlagen. 

Die eintreffende Streife aus Garmisch-Partenkirchen konnte zwei der Täter stellen und festnehmen. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die jungen Erwachsenen Drogen konsumierten und bei ihrem nächtlichen Streifzug eine Skulptur am Passionsspielhaus umwarfen und zerstörten. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

von KB

Auch interessant

Meistgelesen

Katastrophenfall in Garmisch-Partenkirchen aufgehoben
Katastrophenfall in Garmisch-Partenkirchen aufgehoben
Sicherheit geht vor
Sicherheit geht vor
Kräftig eingeschneit
Kräftig eingeschneit
Grenzkontrollen der Bundespolizei trotz Schneelage 
Grenzkontrollen der Bundespolizei trotz Schneelage 

Kommentare