Ermäßigter Tagespass 

Saisonstart im Skigebiet Garmisch-Classic

Die Vorbereitungen für den Saisonstart im Skigebiet Garmisch Classic laufen auf Hochtouren.
1 von 3
Die Vorbereitungen für den Saisonstart im Skigebiet Garmisch Classic laufen auf Hochtouren.
Die Vorbereitungen für den Saisonstart im Skigebiet Garmisch Classic laufen auf Hochtouren.
2 von 3
Die Vorbereitungen für den Saisonstart im Skigebiet Garmisch Classic laufen auf Hochtouren.
Die Vorbereitungen für den Saisonstart im Skigebiet Garmisch Classic laufen auf Hochtouren.
3 von 3
Die Vorbereitungen für den Saisonstart im Skigebiet Garmisch Classic laufen auf Hochtouren.

Das Skigebiet Garmisch-Classic startet am Donnerstag, 19. Dezember, mit ersten Skiliften und Pisten zwischen Kreuzeck und Hausberg in die diesjährige Wintersaison. Eine Öffnung der Talabfahrten ist vorerst noch nicht möglich.

Welches Angebot Wintersportlern ab kommender Woche konkret zur Verfügung steht, ist aktuell noch von den Temperaturen und Schneefällen der kommenden Tage abhängig. Die Bayerische Zugspitzbahn wird ihre Gäste darüber jedoch Anfang nächster Woche informieren können.

Aufgrund des noch eingeschränkten Skibetriebs bietet die Bayerische Zugspitzbahn zum diesjährigen Saisonstart ermäßigte Ticketpreise an: Der Tagesskipass Garmisch-Classic kostet für Erwachsene 37,00 statt regulär 46,00 Euro. Im Rahmen der Familienermäßigung zahlen ein Erwachsener und ein Kind (6-18 Jahre) 50,00 statt regulär 63,50 Euro für den Tagesskipass im Skigebiet Garmisch-Classic. Das über den Sommer um einen Wintergarten erweiterte Garmischer Haus und die Drehmöser 9 am Hausberg öffnen mit Aufnahme des Skibetriebs ebenfalls. Weitere Lift- und Anlagenöffnungen folgen, sobald es die Schneelage zulässt. Aktuelle Informationen dazu erhalten interessierte Wintersportler immer aktuell unter zugspitze.de.

Im Skigebiet Zugspitze läuft die Skisaison bereits seit dem 15. November. Hier sind aktuell 7 von 12 Pisten sowie bis auf zwei Schlepplifte alle Anlagen in Betrieb. Auch hier erfolgt die Öffnung weiterer Lifte und Pisten, sobald es die Schneelage zulässt.

Die Wankbahn nimmt auch in diesem Winter über Weihnachten und Neujahr ihren Betrieb auf und hat vom 25. Dezember 2019 bis einschließlich 6. Januar 2020 täglich von 10:00 bis 17:30 Uhr geöffnet. Dank der verlängerten Fahrzeiten kommen Wankbesucher in den Genuss den winterlichen Sonnenuntergang vom 1.780 Meter hohen Wank aus zu genießen. kb

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus der Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Garmisch-Partenkirchen auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesen

Eier färben mit Naturmaterialien
Eier färben mit Naturmaterialien
Zirkus strandet in Mittenwald – Spender helfen in der Not
Zirkus strandet in Mittenwald – Spender helfen in der Not
Naturverträglich (mit dem Hund) unterwegs sein
Naturverträglich (mit dem Hund) unterwegs sein
Ostereier: Auf artgerechte Hühnerhaltung achten
Ostereier: Auf artgerechte Hühnerhaltung achten

Kommentare