Kultur in Bayern

Schloss Linderhof wieder für Besucher geöffnet

Die schöne Parkanlage von Schloss Linderhof war durchgehend geöffnet, seit Juni können sich die Besucher auch an den Innenräumen des Schlosses erfreuen.
+
Die schöne Parkanlage von Schloss Linderhof war durchgehend geöffnet, seit dem 2. Juni können sich die Besucher auch an den Innenräumen des Schlosses erfreuen.

Region – Seit dem 2. Juni dürfen einige Schlösser in Bayern wieder öffnen. Eine erfreuliche Nachricht, besonders für die Tourismusbetriebe. Auch Schloss Linderhof ist nun wieder für die Besucher zugänglich.

Die Parkanlagen der Schlösserverwaltung waren durchgehend geöffnet und sind ein attraktives Naherholungsziel. Nun sind auch die Innenräume vieler Schlösser wieder begehbar, jedoch sind beim Museumsbesuch die geltenden Hygienemaßnahmen zu beachten:

  • Grundsätzlich gilt für alle Besucher die Pflicht, einen mitgebrachten Mund-Nasen-Schutz zu tragen und den vorgegebenen Mindestabstand zu anderen Menschen einzuhalten. 
  • Aufgrund der Abstandsregelung sind die Einlasszahlen in die Schlösser und Häuser beschränkt. Wenn der internationale Reisetourismus wieder einsetzt, kann gegebenenfalls bei stärkerem Andrang auch Geduld und Verständnis erforderlich sein. 
  • Wenn Sie an Atemwegsinfekten leiden, Grippesymptome haben, sich krank fühlen oder innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu COVID-19 Fällen hatten, ist von einem Besuch selbstverständlich abzusehen.
    Die Zeiten ohne Besucher hatte die Bayerische Schlösserverwaltung bis zum Tag der Wiedereröffnung für wichtige Restaurierungen, Reinigungsarbeiten und Baumaßnahmen genutzt. Viele Arbeiten konnten realisiert werden, die während des Besucherbetriebs sehr viel länger gedauert hätten. Die Besucher erwarten frisch geputzte, glänzende und gewienerte Schlösser. Trotz Einschränkungen lädt die Schlösserverwaltung dazu ein, Neues zu entdecken und in den vergangenen Wochen Vermisstes wieder zu sehen. 

Schlösser in unserer Region 

Schloss Linderhof hat am 2. Juni wieder seine Pforten geöffnet. Wegen der beengten Raumsituation sind die Hundinghütte und Einsiedelei des Gurnemanz im Schlosspark aber leider nicht zugänglich.
Das Schachenhaus bleibt weiterhin geschlossen, da die Räumlichkeiten zu klein sind, um das Einhalten der Abstandsregel zwischen den Besuchern zu gewährleisten.
Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Internetseite der Schlösserverwaltung. kb

Wissen, was dahoam los ist: Besuchen Sie uns auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Kirchenglocken von St. Anna am Wamberg geweiht
Neue Kirchenglocken von St. Anna am Wamberg geweiht
Richard-Strauss-Festival und BR KulturBühne: Talksendung ab heute online
Richard-Strauss-Festival und BR KulturBühne: Talksendung ab heute online
„Kinderfreundliche Kommune“: Kinder gestalten neuen Spielplatz mit
„Kinderfreundliche Kommune“: Kinder gestalten neuen Spielplatz mit
Wallgauer Trachtler weihen neue Vereinsfahne
Wallgauer Trachtler weihen neue Vereinsfahne

Kommentare