1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Garmisch-Partenkirchen

Schokoladendiebstahl in Garmisch ging nach hinten los: Junge Frau wurde bei Diebstahl auf frischer Tat ertappt

Erstellt:

Kommentare

Schokolade
Eine 22-jährige Frau versuchte mehrere Tafeln Schokolade, an einer Kasse vorbei zu schmuggeln. Dieser Versuch ging jedoch nach hinten los, und sie wurde von dem Garmischer Ladenpersonal auf frischer Tat ertappt. (Symbolbild) © PantherMedia/ Leung Cho Pan

Einen erlesenen Geschmack für Schokolade bewies am Abend des gestrigen Dienstags eine urlaubsreisende 22-jährige Studentin. Die junge Frau versuchte im Rahmen eines Einkaufsbesuches in einem Garmischer Verbrauchermarkt mehrere Tafeln Schokolade, sowie Kuchen an der Kasse vorbei zu schmuggeln.

Dank des aufmerksamen Ladenpersonals wurde sie hierbei jedoch auf frischer Tat ertappt. Da die Frau im deutschen Inland über keinen festen Wohnsitz verfügt, wurde durch die hinzugerufenen Beamten die Staatsanwaltschaft informiert, welche aufgrund des Diebstahls die Hinterlegung einer Sicherheitsleistung bei der Diebin anordnete. So wurde letztlich aus einem Warendiebstahl von knapp 30 Euro eine Geldstrafe in Höhe von 500 Euro, zudem musste die junge Frau den Laden ohne die begehrte Süßigkeit verlassen – das hat sich nicht gelohnt.  kb

Auch interessant

Kommentare