Nachbarin kommt zur Hilfe

Ehepaar schwer verletzt nach Rauchentwicklung in Mittenwald

+
30 Einsatzkräfte der Feuerwehr Mittenwald waren vor Ort.

Heute Vormittag kam ein Mittenwalder Ehepaar im Alter von 94 und 90 Jahren im eigenen Haus durch eine Rauchvergiftung schwer zu Schaden. Die Ehefrau hatte bereits seit mehreren Stunden bemerkt, dass etwas nicht in Ordnung war. Schließlich traf sie die richtige Entscheidung und verständigte die Nachbarin.

Diese sah von außen Rauch am Haus aufsteigen und alamierte die Feuerwehr. Die sofort am Einsatzort ankommenden Feuerwehrkräfte konnten die beiden alten Eheleute aus dem Haus bergen und den Rettungskräften des BRK übergeben. Da beide Eheleute unter einer starken Rauchvergiftung litten, wurden sie mit zwei Rettungshubschraubern in die Unfallklinik nach Murnau geflogen. Sie gelten als schwer verletzt, Lebensgefahr besteht jedoch laut Auskunft der behandelnden Ärzte nicht. 

Nachdem die Feuerwehr Mittenwald das Haus belüftet hatte, konnte der Unfallort von den polizeilichen Ermittlern und einem Heizungstechniker betreten werden. Die genaue Unfallursache wird noch untersucht. Der Rauch stammte wohl von einer Verpuffung im Heizungskeller des Einfamilienhauses. Vermutlich durch einen technischen Defekt gelangten Rauchgase aus dem Keller in sämtliche Stockwerke des Hauses. Der Schaden im Gebäude durch die extreme Rauchbildung dürfte laut Schätzung der Freiwilligen Feuerwehr Mittenwald bei ca. 30.000 Euro liegen. Vor Ort waren neben den beiden Hubschrauberbesatzungen noch 30 Helfer der Feuerwehr Mittenwald, ca. 20 Mitglieder des BRK, einschließlich Schnelleingreiftruppe, sowie vier Beamte der Polizeiinspektion Mittenwald im Einsatz. kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Herrliches Herbstwetter beim Leonhardiritt in Garmisch-Partenkirchen
Herrliches Herbstwetter beim Leonhardiritt in Garmisch-Partenkirchen
20 Jahre Klimaforschung auf der Zugspitze
20 Jahre Klimaforschung auf der Zugspitze
Ehepaar schwer verletzt nach Rauchentwicklung in Mittenwald
Ehepaar schwer verletzt nach Rauchentwicklung in Mittenwald
Hermann-Levi-Tage in Garmisch-Partenkirchen
Hermann-Levi-Tage in Garmisch-Partenkirchen

Kommentare