Es geht wieder los...

Skigebiet Garmisch-Classic: Infos zu den Tourenabenden 2020 

+
Der nächtliche Aufstieg mit den Skiern ist vielen eine willkommene Feierabendbeschäftigung. Ab morgen ist das wieder möglich bei den Tourenabenden im Skigebiet Garmisch-Classic.

GAP – Im Dunkeln aufsteigen, eine gemütliche Einkehr auf der Hütte und dann noch eine schöne Abfahrt: Die K2 Tourenabende sind sehr beliebt. Ab morgen können Skitourengeher im Garmisch-Classic-Gebiet wieder in ihr Feierabend-Training starten.

Im Skigebiet Garmisch-Classic starten wieder die Tourenabende. Ab dem morgigen Dienstag, 28. Januar, können Skitourengeher jeden Dienstag und Donnerstag zwischen 17.00 Uhr und 22.00 Uhr über die Aufstiegsroute bis zur auf 1.320 Meter gelegenen Drehmöser 9 gehen. Startpunkt ist der Parkplatz Hausbergbahn in Garmisch-Partenkirchen.

Wer es gern noch ein bisschen sportlicher mag, kann weiter bis zum Kreuzeck aufsteigen. Kreuzeckhaus und Kreuzalm haben geöffnet. Dort wird für die Bewirtung nach dem Aufstieg gesorgt. Wichtig: Die Talabfahrt muss bis 22.00 Uhr über den Mittleren Skiweg (Nr. 13), die Kreuzwankl-Umfahrung (Nr. 9) sowie über die Hornabfahrt (Nr. 2) erfolgen. Zur eigenen Sicherheit sollte man immer die Schilder vor Ort beachten. Wegen der Pistenpräparierungsarbeiten kann sich kurzfristig etwas ändern. kb


Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus der Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Garmisch-Partenkirchen auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

DAV: Im Zweifel lieber auf Hüttenbesuch verzichten
DAV: Im Zweifel lieber auf Hüttenbesuch verzichten
Blutspenden ist solidarisch
Blutspenden ist solidarisch
20 Jahre Fußgängerzone Murnau
20 Jahre Fußgängerzone Murnau
Kostenloses Qigong in den Kurparks Garmisch-Partenkirchen
Kostenloses Qigong in den Kurparks Garmisch-Partenkirchen

Kommentare