Spende an den Hospizverein Werdenfels

Der Hospizverein Werdenfels e.V. dankt allen Organisatoren und Aktiven des Benefizkonzertes für die tatkräftige Unterstützung seiner Arbeit. Die ehrenamtliche Arbeit der fast 40 aktiven Hospizhelferinnen wird dadurch in hervorragender Weise gestärkt, sagte der 1. Vorsitzende Matthias Kratz.

Insbesondere die Sicherung der laufenden Fort- und Weiterbildungen kann durch die großzügige Spende in Höhe von 3000 Euro weiter finanziert werden. „Zugleich freuen wir uns, dass mit diesem mitreißenden Konzert unsere Arbeit im Landkreis einem großen Publikum bekannt wurde. Die Verbindung von musikalischen Freuden und dem Thema Begleitung von sterbenden Menschen macht deutlich, was auch Kernaussage der Hospizarbeit ist: Sterben ist ein Teil des Lebens.“ Solche öffentlichen Kulturereignisse stärken den Hospizverein, der sich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen (Jahresbeitrag 20 Euro) finanziert.

Auch interessant

Meistgelesen

Betreuung ist keine Frage der Uhrzeit
Betreuung ist keine Frage der Uhrzeit
180 Jugendliche aus Landkreis ohne Ausbildungsplatz
180 Jugendliche aus Landkreis ohne Ausbildungsplatz
Veteranen, Trachtler und Musiker feiern bei strahlendem Wetter
Veteranen, Trachtler und Musiker feiern bei strahlendem Wetter
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park

Kommentare