Es sind viele Päckchen zusammengekommen

„Weihnachtspäckchen mit Herz“ - Spendenaktion zugunsten der Garmisch-Partenkirchner Tafel

Spendenaktion
+
Peter Lingg und Pfarrer Martin Dubberke.

GAP – Gerade in diesem wiederum außergewöhnlichen Jahr, wo vieles was wir kennen und liebgewonnen haben, nicht stattfinden konnte und kann, benötigen Menschen aus der Region unsere Unterstützung. Genau deshalb stellte die Kreissparkasse auch heuer wieder ihre Kundenhalle für die Sammel­aktion zur Verfügung. Etwa 50 Päckchen konnte Pfarrer Martin Dubberke, von der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Garmisch-Partenkirchen, in Empfang nehmen und diese noch rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest an die Tafeln im Landkreis verteilen. Im Rahmen ihrer jährlichen Spendenaktion legt die Kreissparkasse noch einen Scheck von 500 Euro dazu. „Es ist uns ein Bedürfnis, diese schöne und wertvolle Tradition aufrecht zu erhalten und als Sammelstelle für die Päckchen zu fungieren“, so Peter Lingg, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen. Seit mehreren Jahren gibt es die Aktion „Weihnachtspäckchen mit Herz“ bereits und viele kleine Aufmerksamkeiten konnten in den vergangenen Jahren von den Helfern der Tafel als Weihnachtsüberraschung an Mitbürger unseres Landkreises übergeben werden. Auch heuer sind in den Sammelstellen in der Kreissparkasse, in der Wildkaffee „Showrösterei“ und der Zugspitz Realschule wieder viele Päckchen zusammen gekommen. kb

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Von Regionalzug in Garmisch-Partenkirchen erfasst: 72-Jähriger verstirbt im Krankenhaus
Garmisch-Partenkirchen
Von Regionalzug in Garmisch-Partenkirchen erfasst: 72-Jähriger verstirbt im Krankenhaus
Von Regionalzug in Garmisch-Partenkirchen erfasst: 72-Jähriger verstirbt im Krankenhaus
Auf geht´s! Die neue Eckbauerbahn hat geöffnet
Garmisch-Partenkirchen
Auf geht´s! Die neue Eckbauerbahn hat geöffnet
Auf geht´s! Die neue Eckbauerbahn hat geöffnet
Verkehrsfreigabe Tunnel Oberau verschiebt sich
Garmisch-Partenkirchen
Verkehrsfreigabe Tunnel Oberau verschiebt sich
Verkehrsfreigabe Tunnel Oberau verschiebt sich
Unerlaubte Müllentsorgung in Mittenwald: Verdächtiger  konnte geschnappt werden
Garmisch-Partenkirchen
Unerlaubte Müllentsorgung in Mittenwald: Verdächtiger konnte geschnappt werden
Unerlaubte Müllentsorgung in Mittenwald: Verdächtiger konnte geschnappt werden

Kommentare