Fahrbahnerneuerung Ortsdurchfahrt Garmisch-Partenkirchen 21. und 22. Oktober

B23 halbseitig gesperrt

+

Garmisch-Partenkirchen - Wie das Staatliches Bauamt Weilheim in einer Pressemeldung mitteilt, muss im Zuge der Arbeiten für die Instandsetzung der Fahrbahn auf der Bundesstraße 23 in der Ortsdurchfahrt Garmisch-Partenkirchen, die halbseitige Sperrung auch am kommenden Wochenende, 21. und 22. Oktober, aufrechterhalten werden.

Nachdem die Asphaltdecke und die Fahrbahnentwässerung auf der ersten Fahrbahnhälfte noch nicht wieder hergestellt ist, kann aus Verkehrssicherheitsgründen die Baustelle nicht für einen beidseitigen Verkehr geöffnet werden. 

Das Staatliche Bauamt Weilheim bittet die Verkehrsteilnehmer und vor allem die Anlieger um Verständnis für die auftretenden Behinderungen.

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Beschädigte Seilbahnkabine samt Bergekorb komplikationsfrei zu Berg gebracht
Beschädigte Seilbahnkabine samt Bergekorb komplikationsfrei zu Berg gebracht
Seilbahn Zugspitze: Havarierte Gondel muss zur Bergstation transportiert und demontiert werden
Seilbahn Zugspitze: Havarierte Gondel muss zur Bergstation transportiert und demontiert werden
1600 Besucher beim Tag der offenen Tür im Klinikum Garmisch-Partenkirchen
1600 Besucher beim Tag der offenen Tür im Klinikum Garmisch-Partenkirchen
Mit Blaulicht Richtung Mittenwald unterwegs
Mit Blaulicht Richtung Mittenwald unterwegs

Kommentare