Das könnte Sie auch interessieren

Garmisch-Partenkirchen: Streitthema Haushalt

Garmisch-Partenkirchen: Streitthema Haushalt

Garmisch-Partenkirchen: Streitthema Haushalt
FIS Nordische Ski Weltmeisterschaften 2019 starten

FIS Nordische Ski Weltmeisterschaften 2019 starten

FIS Nordische Ski Weltmeisterschaften 2019 starten
Felix Neureuther scheidet bei der Ski-WM in Åre aus

Felix Neureuther scheidet bei der Ski-WM in Åre aus

Felix Neureuther scheidet bei der Ski-WM in Åre aus

Erfolgreiche Partnerschaft zur Förderung der Ski-Nachwuchstalente

Spielbank Garmisch-Partenkirchen verlängert Vertrag mit OK FIS Ski Weltcup

+
Spielbank-Direktor Peter Eursch und erster Vorstand des Skiclub Garmisch e.V. Peter Fischer bei der Vertragsunterzeichnung mit den Nachwuchstalenten

Im Vereinswesen fehlt das Geld an allen Ecken und Enden. Ohne das Engagement von Ehrenamtlichen und die Unterstützung durch Spenden könnte so mancher Verein gar nicht existieren. Auch für den Skiclub Garmisch e.V. war es nicht einfach, als ein Bus das Zeitliche segnete, mit dem die Nachwuchstalente zu Trainings und Wettbewerben befördert wurden. Zum Glück sprang in dieser Situation ein großzügiger Spender ein und so entstand die langjährige Partnerschaft zwischen der Spielbank Garmisch-Partenkirchen und dem OK FIS Ski Weltcup.

Der 2015 unterschriebene Vertrag beinhaltet die Anschaffung und den Unterhalt des Fahrzeugs, aber auch weitere Aktionen, die die Spielbank für den Ski Weltcup ausrichtet. Dazu gehört ein Charity-Roulette, dessen Erlös an den Skiclub gespendet wird. Die spektakuläre Startnummern-Auslosung für den Ski Weltcup, für die eigens von der Spielbank ein Kessel konzipiert wurde, ist ebenfalls zur festen Tradition geworden. Der von der FIS abgenommene Behälter funktioniert nach dem Roulette-Prinzip. Jeder Spieler darf eine Kugel werfen, die seine Startnummer im Rennen bestimmt. Das Event, das auf dem Michael-Ende-Platz vor der Spielbank stattfindet, ist immer wieder sehr beliebt.

Nun wurde der Vertrag um weitere drei Jahre verlängert. „Wir hoffen, dass mit Hilfe unserer Unterstützung unsere talentierten Nachwuchssportler eines Tages selber die Kugel werfen dürfen“, so Spielbank-Direktor Peter Eursch.  Zur Vertragsunterzeichnung kamen auch die Nachwuchstalente Bastian Meisen, Frederik Norys und Adrian Meisen. Wichtiger als das Glück mit der Kugel ist jedoch die Gesundheit. „Ich wünsche unseren Sportlern, dass sie immer verletzungsfrei bleiben“, schließt Skiclub-Vorstand Peter Fischer seine Dankesrede ab. Alle Seiten freuen sich sehr über diese Partnerschaft und hoffen auf eine noch lange währende Zukunft der erfolgreichen Zusammenarbeit. moc

Das könnte Sie auch interessieren

Fast 20 Prozent der Wahlberechtigen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen unterschrieben

Artenschutz - Volksbegehren erfolgreich

Artenschutz - Volksbegehren erfolgreich

Sehr gute Chancen auf den Klassenerhalt

SC Riessersee siegt zweimal im Spitzenspiel gegen TEV Miesbach

SC Riessersee siegt zweimal im Spitzenspiel gegen TEV Miesbach

Wichtige gesellschaftliche Themen im Austausch mit der Politik

"Miteinand redn" beim Landfrauentag in Farchant

"Miteinand redn" beim Landfrauentag in Farchant

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Felix Neureuther scheidet bei der Ski-WM in Åre aus
Felix Neureuther scheidet bei der Ski-WM in Åre aus
Garmisch-Partenkirchen: Streitthema Haushalt
Garmisch-Partenkirchen: Streitthema Haushalt
FIS Nordische Ski Weltmeisterschaften 2019 starten
FIS Nordische Ski Weltmeisterschaften 2019 starten
Großtagespflege im Innovationsquartier Murnau eröffnet
Großtagespflege im Innovationsquartier Murnau eröffnet

Kommentare