Kardinal Marx zelebrierte den Eröffnungsgottesdienst in Maria Himmelfahrt Partenkirchen

Sternsinger-Aktion gestartet

+
In Partenkirchen wurde die Sternsingeraktion 2016 der Diözese gestartet.

GAP – Schon einmal konnte man in Garmisch-Partenkirchen so viele Sternsinger sehen: 2003 wurde die Sternsingeraktion der Diözese München und Freising in Garmisch eröffnet. Jetzt, am vergangenen Mittwoch, versammelten sich wieder an die 300 kleine Sternsinger in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt Partenkirchen, denn hier zelebrierte Kardinal Reinhard Marx (mit etwas Stau-Verspätung) den Eröffnungsgottesdienst der Aktion 2016. Dabei schickte er die als Melchior, Balthasar und Caspar gewandeten Mädchen und Buben der Diözese München und Freising auf den Weg, um den Segen „20 C+M+B 16“ in die Häuser zu bringen und für den guten Zweck zu sammeln.

Den stimmungsvollen Eröffnungsgottesdienst feierte Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising, mit mehreren Hundert Buben und Mädchen in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt Partenkirchen. Im Anschluss zogen die Sternsinger mit ihren festlichen Gewändern, Kronen und Sternen zum Rathaus Garmisch-Partenkirchen, um hier ihren ersten Segen zu bringen. Die kleinen Könige und Königinnen stärken sich dann in der Turnhalle der St.-Irmengard-Schulen, bevor sie ein abwechslungsreiches Nachmittagsprogramm in und um Garmisch-Partenkirchen erwartete. „Wir bedanken uns schon jetzt für die Solidarität der Sternsinger mit armen Kindern weltweit, ihren Sammeleifer und ihren segensreichen Einsatz“, hatte Diözesanjugendpfarrer Daniel Lerch erklärt. Jedes Jahr sind im Erzbistum München und Freising mehr als 20.000 Kinder und Jugendliche von Haus zu Haus unterwegs. Sie singen, sammeln Spenden und schreiben den Segen „20 C+M+B 16“ an die Haustüren, der für „Christus mansionem benedicat“, „Christus segne dieses Haus“, steht.

Von Ilka Trautmann

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Katzenkinder ausgesetzt
Katzenkinder ausgesetzt
39-Jährige von unbekanntem Mann zu Boden gezogen und in Schritt gegriffen
39-Jährige von unbekanntem Mann zu Boden gezogen und in Schritt gegriffen
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Im Dorf halten die Generationen zusammen
Im Dorf halten die Generationen zusammen

Kommentare