Taxler als Gästeführer unterwegs – Zertifikat im Richard-Strauss-Institut übergeben

Unten von links: Hans-Joachim Ruttloff jun., Sindy Bäsler, Anneliese Krinninger, Sebastian Kummeth, Sibylle Pander (Ausbildungsleiterin), mittlere Reihe von links: Marius Wörner, Björn Wanke, Karl Gerum, Ilona Poweleit (Volkshochschule), oben von links: Klaus Weisbrich, Florian Reitmeir, Markus Enthart, Peter Ries (Tourismusdirektor). Foto: Thomas Sehr

Von

KREISBOTE, GAP – Erneut erhielten dieser Tage mobile Gästeführerinnen und Gästeführer ihr Zertifikat. Nach 13 Wochen Ausbildung, 45 Unterrichtsstunden in der Volkshochschule Garmisch-Partenkirchen, nach dem Besuch wichtiger lokaler Institutionen und einen Tagesausflug ins Ammertal, nach einer Hausarbeit, einer schriftlichen und praktischen Abschlussprüfung, haben 11 Taxifahrerinnen und Taxifahrer nun ihre Zertifikate als „Mobile Gästeführer Garmisch-Partenkirchen“ erhalten. In einer Feierstunde wurden die Zeugnisse nun von Tourismusdirektor Peter Ries und Ausbildungsleiterin Sibylle Pander überreicht. Fachkundig können die neuen Gästeführer nun über Garmisch und Partenkirchen Auskunft geben. Wenn gewünscht während einer Taxi-fahrt, andererseits können sie als kundige Führer auch über die Tourist-Info gebucht werden oder eigenständig für sich werben. Die Taxler überlegen auch, ob sie einen Aufkleber an ihren Taxis anbringen.

Meistgelesen

"Alles hat seine Zeit"
"Alles hat seine Zeit"
Brücke in die Arbeitsgesellschaft
Brücke in die Arbeitsgesellschaft
Manager Ralf Bader rausgeworfen
Manager Ralf Bader rausgeworfen
Übergriff auf 24-Jährige
Übergriff auf 24-Jährige

Kommentare