Tier der Woche 

Hundeseniorin Lola

+
Lola

GAP - Die Deutsche Schäferhündin Lola kam im Februar 2018 ins Tierheim da sich ihre Besitzer, aus gesundheitlichen Gründen, nicht mehr um sie kümmern konnten.

Davor wurde sie ausschließlich in einem Zwinger und auf einem Hof gehalten. Lola ist mit ihren 11 Jahren schon recht betagt, aber für ihr Alter noch fit. Sie liebt (nicht zu lange) Spaziergänge. Bei fremden Menschen ist Lola erst einmal etwas reserviert, was sich aber schnell legt. Für die Hundeseniorin wird ein Zuhause bei Menschen gesucht, die schon etwas Hundeerfahrung haben und die in einem Haushalt ohne kleine Kinder leben. Beim Transport im Auto verhält Lola sich sehr gut. Im Kontakt mit Artgenossen zeigt sie ein sehr gutes Sozialverhalten. Wer schenkt Lola noch einen schönen, ruhigen Lebensabend? Gerne können Sie Lola (nach vorheriger Terminabsprache) besuchen und kennenlernen.

Tierheim Garmisch-Partenkirchen, Schmalenau 2, Telefon 08821/55967, www.tierheim-garmisch.de

von KB

Auch interessant

Meistgelesen

Tödlicher Badeunfall am Riegsee
Tödlicher Badeunfall am Riegsee
Rosi Mittermaier feiert ihren 70. Geburtstag
Rosi Mittermaier feiert ihren 70. Geburtstag
Realbrandausbildung: Feuerwehrler bereiten sich für den Ernstfall vor
Realbrandausbildung: Feuerwehrler bereiten sich für den Ernstfall vor
Durchstarten trotz Corona – welche Jobs jetzt gefragt sind
Durchstarten trotz Corona – welche Jobs jetzt gefragt sind

Kommentare