Das Tierheim Garmisch-Partenkirchen vermittelt

Tammi, Tini und Trixi suchen nette Menschen

+
Tammi, Tini und Trixi.

GAP - Tammi, Tini und Trixi wurden am Ostersonntag aus einem rumänischen Fahrzeug an der Grenzkontrollstelle Walserberg sichergestellt und kamen aufgrund der fehlenden Impfungen in die Quarantänestation des Tierheims.

Inzwischen sind die drei Pekinesen-Mischlings-Mädels vier Monate alt, tierärztlich untersucht, geimpft, entwurmt und gechipt. Tammi, Tini und Trixie sind lebenslustige, verspielte Junghunde, die sich auf nette Leute und ein schönes Zuhause freuen. Gerne können sie die drei, nach telefonischer Terminabsprache (Tel. 08821-55967) kennenlernen.

Tierheim Garmisch-Partenkirchen, an der Schmalenau, Telefon 08821/55967, www.tierheim-garmisch.de.

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Schüler sollen Leben retten lernen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen
Schüler sollen Leben retten lernen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen
Vorfreude auf die König-Ludwig-Nacht im Schloss Linderhof
Vorfreude auf die König-Ludwig-Nacht im Schloss Linderhof
Ein Restrisiko bleibt immer: Sicherheitskonzept für die Passionsspiele 2020 vorgestellt
Ein Restrisiko bleibt immer: Sicherheitskonzept für die Passionsspiele 2020 vorgestellt
Blitzschlag am Höllentalklettersteig: Junger Bergsteiger konnte gerettet werden
Blitzschlag am Höllentalklettersteig: Junger Bergsteiger konnte gerettet werden

Kommentare