Zeugen werden gebeten, sich zu melden

Tödlicher Fahrradsturz in der Föhrenheide

+
Tragischerweise ist am gestrigen Abend ein 72-jähriger Mann aus Garmisch-Partenkirchen an den Folgen eines Fahrradsturzes verstorben.

Am gestrigen Abend verstarb ein 72-jähriger Garmisch-Partenkirchner an den Folgen eines Fahrradsturzes. Wie der Polizei jetzt mitgeteilt wurde, ereignete sich der Unfall bereits am vergangenen Freitagabend.

Der Mann war gemeinsam mit seiner Ehefrau in der Föhrenheide von Oberau in Richtung Farchant unterwegs. Gegen 17:30 Uhr kam er nach bisherigen Erkenntnissen ohne Fremdeinwirkung zu Sturz und verletzte sich dabei so schwer, dass er in das Unfallklinikum nach Murnau gebracht werden musste. Dort ist er nun seinen schweren Verletzungen erlegen.

Wie es genau zu dem Sturz kam, ist bislang noch unklar. Laut den derzeitigen Erkenntnissen gibt es wohl Augenzeugen zu dem Unfall. Die Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen zu melden. kb

Auch interessant

Meistgelesen

Sonderausstellung "Weihnachtskrippen im Werdenfelser Land" im Museum Aschenbrenner
Sonderausstellung "Weihnachtskrippen im Werdenfelser Land" im Museum Aschenbrenner
Großer Andrang am ersten Skiwochenende auf der Zugspitze
Großer Andrang am ersten Skiwochenende auf der Zugspitze
Präventiver Kinderschutz durch "Frühe Hilfen" der KoKi
Präventiver Kinderschutz durch "Frühe Hilfen" der KoKi
Mittenwalder Gebirgsjäger auf Einsatz in Mali
Mittenwalder Gebirgsjäger auf Einsatz in Mali

Kommentare