Transport der Superlative

153 Tonnen schweres Tragseil für neue Seilbahn Zugspitze angeliefert

1 von 9
Transport der Superlative: 153 Tonnen schweres Tragseil für die neue Seilbahn Zugspitze angeliefert. Schwertransport auf der rund 450 Kilometer langen Gesamtstrecke geht reibungslos über die Bühne
2 von 9
Transport der Superlative: 153 Tonnen schweres Tragseil für die neue Seilbahn Zugspitze angeliefert. Schwertransport auf der rund 450 Kilometer langen Gesamtstrecke geht reibungslos über die Bühne
3 von 9
Transport der Superlative: 153 Tonnen schweres Tragseil für die neue Seilbahn Zugspitze angeliefert. Schwertransport auf der rund 450 Kilometer langen Gesamtstrecke geht reibungslos über die Bühne
4 von 9
Transport der Superlative: 153 Tonnen schweres Tragseil für die neue Seilbahn Zugspitze angeliefert. Schwertransport auf der rund 450 Kilometer langen Gesamtstrecke geht reibungslos über die Bühne
5 von 9
Transport der Superlative: 153 Tonnen schweres Tragseil für die neue Seilbahn Zugspitze angeliefert. Schwertransport auf der rund 450 Kilometer langen Gesamtstrecke geht reibungslos über die Bühne
6 von 9
Transport der Superlative: 153 Tonnen schweres Tragseil für die neue Seilbahn Zugspitze angeliefert. Schwertransport auf der rund 450 Kilometer langen Gesamtstrecke geht reibungslos über die Bühne
7 von 9
Transport der Superlative: 153 Tonnen schweres Tragseil für die neue Seilbahn Zugspitze angeliefert. Schwertransport auf der rund 450 Kilometer langen Gesamtstrecke geht reibungslos über die Bühne
8 von 9
Transport der Superlative: 153 Tonnen schweres Tragseil für die neue Seilbahn Zugspitze angeliefert. Schwertransport auf der rund 450 Kilometer langen Gesamtstrecke geht reibungslos über die Bühne

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Erfolgreicher "Girls´ Day"
Erfolgreicher "Girls´ Day"
Gesundheit aus der Region für die Region
Gesundheit aus der Region für die Region
Kleine Helfer
Kleine Helfer
Frontalunfall auf der A95 Garmisch-Partenkirchen
Frontalunfall auf der A95 Garmisch-Partenkirchen

Kommentare