Seit 50 Jahren für die Dorfgemeinschaft aktiv

Trommlerzug Grainau feiert Jubiläum

+
Alle derzeit aktiven Trommler des Volkstrachtenvereins „D‘Höllentaler” Grainau im Jubiläumsjahr.

Vergangenen Sonntag, punkt 14 Uhr: Der Trommlerzug des Volkstrachtenvereins Garmisch mit Major Horst Haack an der Spitze setzt sich am Unteren Dorfplatz in Bewegung. Die Trommler des Patenvereins aus Garmisch war nur eine Gruppe der zahlreichen Gäste, die zur „50er Geburtstagsfeier“ der Grainauer Trommler im Zugspitzdorf aufmarschierten.

So verschönerten die Tambouren aus Partenkirchen unter Thomas Jocher, sowie der Trommlerzug aus Farchant, die farbenfrohe Feier. Die Garmischer brachten auch noch die Musikkapelle mit, die zusammen mit den Grainauer Kollegen den Zug durchs beflaggte Straßenbild von Unter- und Obergrainau musikalisch im Wechsel mit den vielfältigen Trommlerklängen bereicherten. Zahlreiche Zuschauer säumten die Straßen und feierten die Grainauer Trommler, die zusammen mit der Musikkapelle, vielen ehemaligen Trommlern, den vielen Aktiven, Klein und Groß, das Ende des Festzuges bildeten. Dabei waren neben dem örtlichen Holzhackerverein mit ihrem ross-bespannten „Holzerkobel“ auch drei Trachtler-Kinder mit Trommel und Majorstab; sie gaben auf dem weiteren Festwagen mit dem aus Blumen gesteckten „50er“ ein schönes Fotomotiv ab. Im Musikpavillon angekommen, gab es vom gastgebenden Volkstrachtenverein „D‘Höllentaler“ beim großen Parkfest zwei Stunden lang Werdenfelser Brauchtum mit Schuhplattlern und Gesang zu erleben. Und dies bei vollem Haus mit gut über 1500 Besuchern!

  Seit genau fünf Jahrzehnten ist der Trommlerzug Grainau nunmehr eine feste Größe in der Dorfgemeinschaft. Die Trommler unterstützen dabei auch andere Fahnenvereine und natürlich auch die Musikkapelle Grainau, die das Vorhaben einen Trommlerzug aufzustellen, im Jahre 1968 durchaus unterstützte. Und was natürlich zu einer richtigen Jubiläumsfeier gehört, sind Ehrungen langjähriger Aktiver! Zwei ganz besonders fleißige Mitstreiter wurden im Zuge des Festes verabschiedet und durften sich über Ehrenteller freuen. Franz Geiger war nicht weniger als 41 Jahre dabei, Thomas Gaißmaier brachte es auf 35 Trommlerjahre! Weitere langjährige Trommler wurden von den VTV-Vorständen Toni Fritz und Nikolaus Grasegger junior mit der Silbernen und mit der Bronzenen Ehrennadel des Vereins ausgezeichnet. Nach den Grußworten, Glückwünschen und Präsenten in flüssiger Form, überbracht durch die Tambourmajore der Nachbar-Trommlerzüge, würdigte Grainaus Bürgermeister Stephan Märkl (er war selbst über viele Jahre hinweg Aktiver dieser Gruppe) das ehrenamtliche Wirken der aktuell 28 Mitglieder umfassenden Abteilung des Trachtenvereins unter Leitung der derzeitigen Majore Thomas Kraus und Michael Rieger. Zu abendlicher Stunde spielte dann die „Rodler-Musi“ aus Partenkirchen noch stimmungsvoll auf und die Tänzer kamen dabei voll auf ihre Kosten. „Es ist alles bestens gelaufen und wir erlebten ein wunderschönes Fest“, freute sich daher auch Vereins-Chef Toni Fritz.   Klaus Munz

Auch interessant

Meistgelesen

Wanderlust-Festival erstmals in Garmisch-Partenkirchen
Wanderlust-Festival erstmals in Garmisch-Partenkirchen
Die schönsten Impressionen vom Almabtrieb in Wallgau
Die schönsten Impressionen vom Almabtrieb in Wallgau
Herbstwanderwochen Grainau dieses Jahr mit besonderen Aktivitäten
Herbstwanderwochen Grainau dieses Jahr mit besonderen Aktivitäten
Alle Infos zur B 2 Vollsperrung bei Oberau
Alle Infos zur B 2 Vollsperrung bei Oberau

Kommentare