Alpsitzwellenbad: 3000 Euro Schaden

20 Umkleideschränke aufgebrochen

+
Die Polizei berichtete von 20 Umkleiden, die aufgebrochen wurden.

GAP - Viel erbeutet hat der Täter nicht, aber einen hohen Sachschaden in Höhe von 3000 Euro angerichtet. Im Alpspitzwellenbad wurden am gestrigen Nachmittag in der Zeit zwischen 15:30 Uhr und 16:15 Uhr insgesamt 20 Umkleideschränke aufgebrochen.

Die angegangenen Spinde befinden sich alle samt im Bereich der sogenannten Familienumkleide und wurden durch den oder die Täter mit einem unbekannten Gegenstand aufgehebelt. Mit nur einer entwendeten Geldbörse fiel die Tatbeute allerdings sehr gering aus. Der Schaden an den Umkleideschränken beläuft sich allerdings auf ca. 3000 Euro. Die Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen bittet um Zeugenmitteilungen.

Von Alma Jazbec

Auch interessant

Meistgelesen

Bewerbt euch jetzt für den Familien-Winterspaß
Bewerbt euch jetzt für den Familien-Winterspaß
Flocke und ihre Freunde
Flocke und ihre Freunde
Felix Neureuther und Konrad Spies geehrt
Felix Neureuther und Konrad Spies geehrt
Zechbetrug in Wallgau
Zechbetrug in Wallgau

Kommentare