Alpsitzwellenbad: 3000 Euro Schaden

20 Umkleideschränke aufgebrochen

+
Die Polizei berichtete von 20 Umkleiden, die aufgebrochen wurden.

GAP - Viel erbeutet hat der Täter nicht, aber einen hohen Sachschaden in Höhe von 3000 Euro angerichtet. Im Alpspitzwellenbad wurden am gestrigen Nachmittag in der Zeit zwischen 15:30 Uhr und 16:15 Uhr insgesamt 20 Umkleideschränke aufgebrochen.

Die angegangenen Spinde befinden sich alle samt im Bereich der sogenannten Familienumkleide und wurden durch den oder die Täter mit einem unbekannten Gegenstand aufgehebelt. Mit nur einer entwendeten Geldbörse fiel die Tatbeute allerdings sehr gering aus. Der Schaden an den Umkleideschränken beläuft sich allerdings auf ca. 3000 Euro. Die Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen bittet um Zeugenmitteilungen.

Von Alma Jazbec

Meistgelesene Artikel

Mit Laura Dahlmeier auf den Piz Badile

GAP - In seiner Film-Reportage „Luft nach oben“ zieht es Olympia-Silbermedaillengewinner Peter Schlickenrieder gemeinsam mit Biathlon-Star Laura …
Mit Laura Dahlmeier auf den Piz Badile

350 Euro aus Kasse gestohlen

Oberammergau - Gestern. gegen 13.30 Uhr, waren drei unbekannte Täter in der Dorfstraße in Oberammergau in einem Ladengeschäft unterwegs. Zwei der …
350 Euro aus Kasse gestohlen

Bravo, Laura!

GAP/Hochfilzen - Sechstes Rennen – sechste Medaille und zum fünften Mal Gold. Es gibt keine Superlative mehr für die Leistung, die Laura Dahlmeier …
Bravo, Laura!

Kommentare