Polizeikontrolle auf der B11 in Wallgau

Unerlaubte Einreise und Ermittlungen wegen Schleusens

+

Wallgau - Im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der B11 in Wallgau überprüften Beamte der Polizeiinspektion Mittenwald am Wochenende die Insassen eines Wagens mit italienischen Kennzeichen.

Weder der albanische Fahrzeugführer noch die beiden Mitfahrer aus Albanien beziehungsweise dem Kosovo besaßen die für den geplanten Aufenthalt in Deutschland erforderlichen Papiere. Die verständigte Bundespolizei in Rosenheim zeigte die drei Männer wegen unerlaubter Einreise an. Außerdem wurden gegen den Fahrer Ermittlungen wegen Einschleusens von Ausländern aufgenommen. Die Münchner Staatsanwaltschaft ordnete an, dass der 47-Jährige vorab eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro zu hinterlegen habe. Nachdem der Betrag gezahlt worden war, sorgten die Bundespolizisten für die Rückführung der drei Männer, die das Land wieder verlassen mussten.

von KB

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Schlangenart in den Bayerischen Alpen entdeckt
Neue Schlangenart in den Bayerischen Alpen entdeckt
Bürgerbegehren "Rettet unser Kongresshaus" vom Gemeinderat Garmisch-Partenkirchen für zulässig erklärt
Bürgerbegehren "Rettet unser Kongresshaus" vom Gemeinderat Garmisch-Partenkirchen für zulässig erklärt
Neue Leitung bei der Grenzpolizeiinspektion Murnau
Neue Leitung bei der Grenzpolizeiinspektion Murnau
Felix Neureuther beendet seine erfolgreiche Karriere
Felix Neureuther beendet seine erfolgreiche Karriere

Kommentare