Gaufrühjahrssingen

Unverfälschte Volksmusik

+
Baschtl‘s Hausmusi aus Farchant.

Farchant - Wieder einmal einen unvergleichbaren Beweis für den Zusammenhalt von Jung und Alt lieferten die Musikanten und Sänger der Oberländer Trachtenvereinigung vergangenen Samstag beim diesjährigen Gaufrühjahrssingen. Wo kann man in der heutigen Popmusik wohl einen Großvater mit seinem Enkel musizieren sehen? Bei der Volksmusik ist das allerdings selbstverständlich, gibt Gausängerwart Peter Egner zu bedenken.

Er freute sich über die hohe Qualität des traditionellen Gausingens und hob in diesem Zusammenhang das Engagement der Musikschule Garmisch-Partenkirchen und ihrer Außenstellen für die Volksmusik hervor. Das „Musi machen" ist im Werdenfelser Land einfach nicht wegzudenken. Und umso schöner ist es, einen vollbesetzten Saal im „Alten Wirt“ in Farchant mit einem begeisterten Publikum vorzufinden. Der VTV „Almenrausch und Edelweiß“ Farchant zeigte sich mit seiner Tanzlmusi „Auf da Roas“, mit Baschtl‘s Hausmusi, dem „Josefi Vierg´sang“ und den „Farchanter Weisenbläser“ von seiner besten Seite. Alles in allem war es wieder ein ausgezeichneter Abend für Freunde der echten und unverfälschten Volksmusik. 15 Instrumentalgruppen, zwei Gesangsgruppen und ein Mundartsprecher sorgten für beste Unterhaltung und lieferten den überzeugenden Beweis, dass die Volksmusik in unserer Region geschätzt und weitergetragen wird. Insgesamt 58 Musikanten aus allen Talschaften erfreuten in Farchant mit unverfälschten Melodien und durften sich zurecht über einen langen, verdienten Applaus freuen. Die Vielfalt des Dargebotenen war groß und von hoher Qualität. Aufgelockert wurde der Abend auch durch Beiträge des Mundartsprechers Josef Gindhart, der zwei nachdenklich stimmende Geschichten aus der Heimat zum Besten gab. 58 Musikanten ließen das Gaufrühjahrssingen in Farchant zum Erlebnis werden.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

"Immer auf meine Hand schauen"
"Immer auf meine Hand schauen"
Zunehmender Bedarf zu erkennen
Zunehmender Bedarf zu erkennen
Das Kainzenbad macht auf
Das Kainzenbad macht auf
Hader spielt Hader
Hader spielt Hader

Kommentare