600 Euro Schaden - Keine Verletzten

Lkw schrammt Auto und Ampel

+

Murnau - Am Dienstag kam es gegen 13.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 22-Jähriger mit seinem Lkw zuerst einen Pkw und dann eine Ampel schrammte. 

Der Mann aus München fuhr auf dem Längenfeldweg und wollte dann nach rechts in die Weindorfer Straße abbiegen. Beim Abbiegen übersah er, dass die Ampel rot war und schätzte das Einscheren des Lkws falsch ein. Dabei touchierte der 22-Jährige mit der rechten Fahrzeugfront den linken hinteren Kotflügel eines Autos, das einem 41-Jährigen aus Weindorf gehört, der auf der Gegenfahrbahn an der roten Ampel stand. Anschließend touchierte der Münchner mit dem Aufbau seines Lkws auch noch die Schirme der Ampelanlage. Verletzt wurde dabei niemand. Es entstand ein Sachschaden von circa 600 Euro.

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Bilder vom Einheben der neuen Loisachbrücke in Farchant
Bilder vom Einheben der neuen Loisachbrücke in Farchant
Verhalten an Bushaltestellen
Verhalten an Bushaltestellen
Jobtausch die Zweite: eine IT, zwei Welten
Jobtausch die Zweite: eine IT, zwei Welten
Unbekannter zeigt 13-Jähriger 50 Euroschein und ein Kondom
Unbekannter zeigt 13-Jähriger 50 Euroschein und ein Kondom

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.