Temporäre Änderung ab Donnerstag, 5. April

Verlegung von Haltestellen des Ortsbusses in Garmisch-Partenkirchen

+

GAP - Von Donnerstag, 5. April, an kommt es in Garmisch-Partenkirchen wegen Sperrung der Olympiastraße zu Verlegungen oder Entfall von Haltestellen und damit Änderungen im Buslinienverkehr. 

Die Haltestelle „Michael-Ende-Kurpark“ kann von Donnerstag 8 Uhr bis voraussichtlich Mitte August aufgrund der Sperrung der Olympiastraße von den Linien 3, 4 und 5 nicht bedient werden.  Hier halten die Linien 1 und 2 und fahren über die Parkstraße.

Dadurch entfallen die Haltestellen „Alpspitzstraße“ und „Achenfeldstraße“ beidseitig für die Linien 1 und 2. In diesem Zusammenhang wird die Haltestelle „Marienplatz“ in beiden Richtungen zu den Busbuchten auf Höhe der Garmischer Pfarrkirche verlegt und die Haltestelle „Bahnhof“ befindet sich für beide Richtungen in dieser Zeit vor dem Taxistand.

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Einschränkungen im Straßenverkehr durch sommerliche Veranstaltungen
Einschränkungen im Straßenverkehr durch sommerliche Veranstaltungen
Bayerische Zugspitzbahn stiftet altes Laufwerk der Eibsee-Seilbahn
Bayerische Zugspitzbahn stiftet altes Laufwerk der Eibsee-Seilbahn
50 Jahre Bayernhalle
50 Jahre Bayernhalle
Staatsministerin Michaela Kaniber zu Besuch bei der Internationale Almwirtschaftstagung in Garmisch-Partenkirchen
Staatsministerin Michaela Kaniber zu Besuch bei der Internationale Almwirtschaftstagung in Garmisch-Partenkirchen

Kommentare