Fünf junge Männer wurden zum Glück nur leicht verletzt

Vollbesetztes Auto landet nach Kollision mitten in Murnau auf dem Dach

Polizei Blaulicht
+
Ein Unfall rief die Einsatzkräfte am zeitigen Mittwochmorgen nach Murnau.

Glück im Unglück: Ein vollbesetztes Auto landete in den frühen Morgenstunden bei einem Vorfahrtsunfall an der Murnauer Reschkreuzung auf dem Dach - die Insassen, fünf junge Männer, wurden nur leicht verletzt.

Am 21. 07. 2021, gegen 00.35 Uhr, befuhr ein 19-Jähriger aus Riegsee mit seinem Pkw die Seehauser Straße und wollte an der Kreuzung bei der evangelischen Kirche nach links in die Reschstraße einbiegen. Dabei übersah er einen vorfahrtberechtigten Pkw, der von einem 46-Jährigen aus Garmisch-Partenkirchen gelenkt wurde, und der auf der Reschstraße von links kommend Richtung Garmisch-Partenkirchen unterwegs war. Durch die heftige Kollision wurde der Pkw des Riegseers, in dem sich vier weitere junge Männer befanden, auf das Dach geschleudert. Die jungen Männer wurden mit leichten Verletzungen ins UKM gebracht. Die Feuerwehr Murnau sowie der Rettungswagen und Notarzt waren vor Ort. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 12.500 Euro. Da beim Unfallgeschädigten Alkoholgeruch wahrgenommen und ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde, wurde durch die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme angeordnet. kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Verkehrsunfall mit einem Skateboard Fahrer in Garmisch-Partenkirchen
Garmisch-Partenkirchen
Verkehrsunfall mit einem Skateboard Fahrer in Garmisch-Partenkirchen
Verkehrsunfall mit einem Skateboard Fahrer in Garmisch-Partenkirchen
Nachtarbeit unvermeidlich
Garmisch-Partenkirchen
Nachtarbeit unvermeidlich
Nachtarbeit unvermeidlich
Das große Aufräumen in der Partnachklamm
Garmisch-Partenkirchen
Das große Aufräumen in der Partnachklamm
Das große Aufräumen in der Partnachklamm
Starkregen sorgte für überflutete Straßen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen
Garmisch-Partenkirchen
Starkregen sorgte für überflutete Straßen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen
Starkregen sorgte für überflutete Straßen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Kommentare