Falscher Polizeibeamter

Vorsicht: Betrüger am Telefon

+
Betrüger geben sich als Polizisten am Telefon aus.

Oberammergau - Schon am Montag versuchten unbekannte Täter mehrere Senioren in Oberammergau zu betrügen, indem sie sich als Polizeibeamte ausgaben und versuchten Kontodaten, sowie den Besitz von Wertgegenständen auszukundschaften.

Dabei manipulierten die Täter die am Display angezeigte Telefonnummer, so dass beim potentiellen Opfer die Rufnummer 08821/110 erscheint. Zu Schaden kam bisher niemand. Ein Strafverfahren gegen Unbekannt wegen Amtsanmaßung und wegen versuchten Betruges wurde eingeleitet. Die Polizei warnt ausdrücklich vor solchen Trickbetrügereien. Die Polizei ruft niemanden mit der Nummer 08821/110 an.

 Bitte das auch an die etwas älteren Verwandten und Freunde weiterleiten, denn die Betrüger haben es auf Senioren abgesehen, die sich nicht so gut in der technischen Welt auskennen. 

Von Alma Jazbec

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ausstellung im Oberammergau-Museum zeigt Gemälden, Zeichnungen und Schnitzereien vom Ammertal
Ausstellung im Oberammergau-Museum zeigt Gemälden, Zeichnungen und Schnitzereien vom Ammertal
Hundesenior Rex sucht schönes Zuhause
Hundesenior Rex sucht schönes Zuhause
Werdenfelser Geschichte hautnah
Werdenfelser Geschichte hautnah
SCR-Chef will zweigleisig fahren
SCR-Chef will zweigleisig fahren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.