Neues aus dem Rennstall

Anton steht in den Startlöchern

+
Ochse Anton und Reiterin Julia Schwarzenberger freuen sich auf das Ochsenrennen im August.

Wallgau - Im nächsten Teil unserer Serie dürfen wir Ihnen heute einen echten Athleten vorstellen. Mit sportlichen 440 Kilogramm zählt der Ochse „Anton“ sicherlich zu den Leichteren seiner Art. Am 9. November 2013 erblickte das Tiroler Grauvieh das Licht der Welt, ehe es bereits im ersten Almsommer auf die Wallgauer Alm ging.

Dort angekommen, machte es sich der zutrauliche Ochse aus dem Stall der Familie Schwarzenberger erst mal in der Gaststube gemütlich. Sehr zur Verwunderung der Wirtsleute Peter und Uschi Fichtl. Dass er nicht menschenscheu ist, liegt sicherlich auch an der großen Zuneigung, die ihm von den vier Kindern der Familie entgegenkommt. Seinen zweiten Almsommer durfte er dann auf der Fischbachalm und dem Soiernhaus verbringen. Auch dort stieg der bergtaugliche Ochse bis vor die Hüttenterrasse um ein paar alte Semmeln abzustauben. Ob er von den größeren Artgenossen auch so viel Aufmerksamkeit bekommt, wird sich dann am 6. August zeigen, wenn er in Mitten von 23 weiteren Artgenossen beim Wallgauer Ochsenrennen an den Start geht.

Von Alma Jazbec

Meistgelesene Artikel

Alles unter Kontrolle

Landkreis – Am regnerischen Dienstag wurde in Farchant an der B2/23 in Höhe Am Steinernen Brückle, Fahrtrichtung München, eine neue …
Alles unter Kontrolle

Bravo, Laura!

GAP/Hochfilzen - Sechstes Rennen – sechste Medaille und zum fünften Mal Gold. Es gibt keine Superlative mehr für die Leistung, die Laura Dahlmeier …
Bravo, Laura!

Neureuther holt Bronze

St. Moritz – Was für ein Anschluss der Welt-Titelkämpfe in Sankt Moritz. Felix Neureuther holte Bronze im Slalom. Damit bewahrte den Deutschen …
Neureuther holt Bronze

Kommentare