1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Garmisch-Partenkirchen

Winterspaß in Garmisch, nur die Zugspitze bleibt noch geschlossen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Winterdienst
Auch heute (03. Februar) bleiben die Anlagen auf der Zugspitze noch geschlossen. © Franziska Pawel

++ UPDATE ++ vom 03. Februar: Auch heute muss noch auf eine Fahrt auf die Zugspitze verzichtet werden. Die Zugspitze bleibt aufgrund der Wettersituation mit sehr viel Neuschnee heute geschlossen. Zwischen den Stationen Garmisch, Grainau und Eibsee findet regulärer planmäßiger Zugverkehr statt.

++ UPDATE ++ vom 02. Februar: Da waren wir gestern wohl etwas zu optimistisch! Auch heute müssen aufgrund des Sturms leider alle Anlagen auf der Zugspitze, ebenso wie im Alpspitzgebiet, geschlossen bleiben.

Landkreis - Der Februar startete heute mit jeder Menge Schnee. Die Räumdienste sind im Landkreis Garmisch-Partenkirchen schon seit den frühen Morgenstunden im Dauereinsatz. Durch den Sturm müssen heute (1. Februar) alle Anlagen auf der Zugspitze, d.h. die Seilbahn Zugspitze, die Gletscherbahn, die Zahnradbahn und die Skilifte, geschlossen bleiben. Die Zahnradbahn verkehrt nur zwischen Garmisch und dem Eibsee. Ebenso gesperrt ist heute das Alpspitzgebiet. Aktuell gilt bei uns die Lawinenwarnstufe 4. Diese steht für eine große Lawinengefahr, bei der man auf Skitouren verzichten sollte. Ab morgen kann dann hoffentlich der Spaß im Schnee beginnen! kb

Auch interessant

Kommentare