Polizei sucht nach Zeugen für Verkehrsunfall

3000 Euro Schaden am Auto

+

GAP - Die Polizei sucht nach Zeugen eines Unfalls in der Burgstraße, im Zuge dessen ein schwarzen Seat angefahren wurde. 

Eine 35-jährige Garmisch-Partenkirchnerin parkte ihr Auto Montagabend in der Burgstraße, als es zwischen 18.30 und 19 Uhr krachte. Aufmerksam auf einen möglichen Unfall wurde die Frau durch einen lauten Knall, den sie bis ins Haus hinein hören konnte. Als sie zu ihrem Fahrzeug kam, stellte sie einen massiven Unfallschaden am Heck des Autos feststellen. 

Der Verursacher hatte sich zu dem Zeitpunkt schon vom Unfallort entfernt, ohne sich bei der Geschädigten oder der Polizei zu melden. Das Unfallfahrzeug ist vermutlich vorne rechts massiv beschädigt sein. Der Schaden am Seat wird auf circa 3000 Euro geschätzt. Die Polizeiinspektion bitte um Zeugenhinweise.

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

1600 Besucher beim Tag der offenen Tür im Klinikum Garmisch-Partenkirchen
1600 Besucher beim Tag der offenen Tür im Klinikum Garmisch-Partenkirchen
Beschädigte Seilbahnkabine samt Bergekorb komplikationsfrei zu Berg gebracht
Beschädigte Seilbahnkabine samt Bergekorb komplikationsfrei zu Berg gebracht
Große Schafprämierung
Große Schafprämierung
Seilbahn Zugspitze: Havarierte Gondel muss zur Bergstation transportiert und demontiert werden
Seilbahn Zugspitze: Havarierte Gondel muss zur Bergstation transportiert und demontiert werden

Kommentare