Pisten im Weißen Tal können als erstes in Betrieb genommen werden

Zugspitze startet am Freitag in die Skisaison

+

Region - Das Skigebiet Zugspitze startet am Freitag, 30. November, mit der 6er-Sesselbahn Sonnenkar und 3 von 12 Abfahrten in die Wintersaison.

Skifahrern und Snowboardern stehen zum ersten Adventswochenende die Pisten Sonnenkar, Aspen Run, und Kleine Sonnenkar zur Verfügung, um die ersten Schwünge der Saison zu ziehen.

Ende nächster Woche können voraussichtlich auch die Sesselbahn Wetterwandeck und die dazugehörigen Abfahrten in Betrieb genommen werden. Die aktuelle Schneehöhe auf der Zugspitze beträgt 25 Zentimeter.

Das Zugspitze Ticket liegt in dieser Saison bei 46,50 Euro für Erwachsene. In der Familie zahlen zwei Erwachsene und zwei Kinder 124,00 Euro für den Tagesskipass Zugspitze.

von KB

Auch interessant

Meistgelesen

Partenkirchen: Jetzt sind die Glocken an ihrem Platz
Partenkirchen: Jetzt sind die Glocken an ihrem Platz
Bergwaldprojekt im Schutzwald Oberammergau – 3.000 Bäume werden gepflanzt
Bergwaldprojekt im Schutzwald Oberammergau – 3.000 Bäume werden gepflanzt
Oberammergau: Tödlicher Bergunfall am Laber
Oberammergau: Tödlicher Bergunfall am Laber
„Ausbremst is“ in Grainau: Demonstranten fordern nachhaltige Verkehrswende
„Ausbremst is“ in Grainau: Demonstranten fordern nachhaltige Verkehrswende

Kommentare