Zwei Menschen verletzt und 16.000 Euro Schaden

Verkehrsunfall in Mittenwald

+

Mittenwald - Zur vorsorglichen Untersuchung mussten eine 68-jährige Frau und ein 18-jähriger Mann aus Mittenwald nach einem Verkehrsunfall in das Klinikum nach Garmisch-Partenkirchen eingeliefert werden.

Der 18-jährige Mittenwalder war am Aschermittwoch, um 13.45 Uhr, mit seinem Auto am Hirtbichl in südliche Richtung unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Staatsstraße 2542 übersah er einen von links kommenden und vorfahrtsberechtigten 68-jährigen Einheimischen mit seinem Pkw. Durch den Zusammenstoß im Einmündungsbereich verletzten sich die Beifahrerin des Einheimischen und der 18-Jährige.

Der Blechschaden liegt bei circa 16.000 Euro.

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Warnung vor gefährlicher Schadsoftware
Warnung vor gefährlicher Schadsoftware
Brand in Mehrfamilienhaus in Garmisch-Partenkirchen
Brand in Mehrfamilienhaus in Garmisch-Partenkirchen
Das tapfere Schneiderlein
Das tapfere Schneiderlein
Erste Frau im Chefsessel des Amtsgerichts
Erste Frau im Chefsessel des Amtsgerichts

Kommentare