Zwei Verletzte und circa 13.000 Euro Schaden

Pkw kracht mit Quad zusammen

+

Saulgrub - Zwei Verletzte und circa 13.000 Euro Schaden sind die Folgen eines Unfalls am Samstag in Saulgrub, bei dem ein Auto und Quad zusammenkrachten.

Es war 12 Uhr, als es an der nördlichen Ausfahrt der Umgehung zum Unfall kam. Der Verursacher, ein 42-jähriger Kohlgruber, fuhr mit seinem geschlossenen Quad von der B 23 am Zubringer auf die Staatsstraße 2062. Dabei übersah er die vorfahrtsberechtigte 22-jährige Frau aus Unterammergau. Diese war mit ihrem Wagen von Kohlgrub kommend in Richtung Saulgrub unterwegs. Der Pkw krachte frontal in die Seite des Quads, wobei der 42-Jährige eingeklemmt wurde. Die verständigte Feuerwehr Saulgrub konnte den Quadfahrer aus dem Gefährt bergen, der anschließend mit dem Hubschrauber in das Unfallklinikum Murnau geflogen wurde. Die 22-Jährige wurde leicht verletzt und kam mit dem Rettungsdienst ebenfalls in die Klinik nach Murnau. Wie sich später herausstellte, wurde der Quadfahrer durch den Unfall nicht so stark verletzt wie anfangs vermutet. 

Das Auto der 22-Jährigen musste abgeschleppt werden und war die Fahrbahn für circa eine Stunde gesamt gesperrt. Insgesamt entstand bei dem Unfall an beiden Fahrzeugen ein Schaden von circa 13.000 Euro.

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Seilbahn Zugspitze: Havarierte Gondel muss zur Bergstation transportiert und demontiert werden
Seilbahn Zugspitze: Havarierte Gondel muss zur Bergstation transportiert und demontiert werden
Seilbahnkabine bei routinemäßiger Bergeübung beschädigt
Seilbahnkabine bei routinemäßiger Bergeübung beschädigt
Bundespolizei stoppt mutmaßlichen Schleuser ohne Führerschein auf der B2
Bundespolizei stoppt mutmaßlichen Schleuser ohne Führerschein auf der B2
Lange Nacht der Demokratie
Lange Nacht der Demokratie

Kommentare