14-jähriger Fahrraddieb auf frischer Tat erwischt

Polizei
+
Symbolfoto

Marktoberdorf – Einen jugendlichen Fahrraddieb ertappte die Polizei gestern Abend in Marktoberdorf. Ein Zeuge sah, wie der 14-Jährige mit einem älteren Rad zu einem Geschäft kam, aber mit einem neueren Mountainbike davon fuhr. Dem Bericht der Polizei zufolge, direkt in die Arme der gerufenen Beamten. Diese stellten fest, dass keines der beiden Räder dem Jungen gehörten.

Montagabend wurde der Polizeiinspektion Marktoberdorf mitgeteilt, dass ein Jugendlicher mit einem älteren Cityrad zu einem Lebensmittelmarkt in der Goethestraße in Marktoberdorf radelte, dort dieses Fahrrad abstellte und mit einem Mountainbike davon fuhr.

Bei der anschließenden Kontrolle des 14-Jährigen stellten die Beamten der Marktoberdorfer Polizei fest, dass dem 14-Jährigen weder das Cityrad noch das Mountainbike gehörte. Das Cityrad händigten die Beamten noch vor Ort dem rechtmäßigen Eigentümer aus.

Der Eigentümer des grün-weißen Mountainbikes wird gebeten, sich bei der Marktoberdorfer Polizei unter der Telefonnummer 08342/960 40 zu melden.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Tod eines Radfahrers: 54-Jähriger wegen fahrlässiger Tötung verurteilt
Tod eines Radfahrers: 54-Jähriger wegen fahrlässiger Tötung verurteilt
Vermeintlicher Chirurg erleichtert Ostallgäuerin um 8520 Euro
Vermeintlicher Chirurg erleichtert Ostallgäuerin um 8520 Euro
Sparkassenbilanz: Negativzinsen belasten den Markterfolg
Sparkassenbilanz: Negativzinsen belasten den Markterfolg

Kommentare