Hohes Bußgeld, Führerschein weg, Punkte in Flensburg

Mit 175 km/h auf der B12 und weitere Vergehen

+

Marktoberdorf – Am Samstag war ein 42-jähriger Mann in Fahrtrichtung München mit 175 anstatt der erlaubten 100 km/h unterwegs. Festgestellt hatte das eine zivile Streife der Verkehrspolizei Kempten, die ihm mit laufender Kamera folgte.

Außerdem missachtete der Mann das Überholverbot und befuhr die Sperrfläche. Das alles ein Bußgeld von mindestens 1250 Euro nach sich. Der Fahrer wird daneben drei Monate auf seinen Führerschein verzichten müssen, sein Punktestand in der Verkehrssünderdatei erhöht sich zudem um zwei Punkte.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Armin Holderried bleibt Bürgermeister von Mauerstetten
Armin Holderried bleibt Bürgermeister von Mauerstetten
Gewaltrisiko steigt in Krisensituationen – Notrufstelle Ostallgäu hilft
Gewaltrisiko steigt in Krisensituationen – Notrufstelle Ostallgäu hilft
Ehemaliger Vorstand des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung muss vor Gericht
Ehemaliger Vorstand des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung muss vor Gericht
Odyssee beendet: Urlauberpaar verlässt Philippinen mit letzter Maschine
Odyssee beendet: Urlauberpaar verlässt Philippinen mit letzter Maschine

Kommentare