Schneeglatte Straße

22-jährige Autofahrerin stößt bei Geisenried mit Lkw zusammen und wird schwer verletzt

Die Leuchtschrift "Unfall" ist auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei zu sehen
+
Bei dem Unfall bei Geisenried wurde eine Frau schwer verletzt (Symbolfoto).

Marktoberdorf-Geisenried – Eine 22-jährige Frau ist am heutigen Dienstagmittag mit ihrem Opel Astra auf der Bundesstraße 472 bei Geisenried ins Rutschen gekommen und frontal mit einem Lkw zusammengestoßen. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Wie die Polizei berichtet, kam der Fahrerin auf der Gegenfahrbahn der schnee- bzw. matschglatten Straße ein Lkw entgegen, der aus Richtung Marktoberdorf kam und zur B 12 unterwegs war. Beim Frontalzusammenstoß wurde die Front des Opels komplett eingedrückt und das Fahrzeug in die angrenzende Wiese geschleudert. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall zwar glücklicherweise nicht eingeklemmt, aber dennoch schwer verletzt und kam ins Krankenhaus.

Die B 472 musste bis zur Bergung der beiden Fahrzeuge total gesperrt bleiben, die Bergung des Lkw gestaltete sich zeitaufwendiger.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kaufbeuren: Betrunkener Mann (28) beleidigt und bedroht Polizeibeamte
Kaufbeuren: Betrunkener Mann (28) beleidigt und bedroht Polizeibeamte
Brand auf Covid-Station im Klinikum Kaufbeuren
Brand auf Covid-Station im Klinikum Kaufbeuren
Zollhäuschen in Kaufbeuren soll saniert werden
Zollhäuschen in Kaufbeuren soll saniert werden
Polizei schaufelt 96-jährigen Marktoberdorfer frei
Polizei schaufelt 96-jährigen Marktoberdorfer frei

Kommentare