Wohnungsdurchsuchung

36-jähriger Kaufbeurer betreibt professionelle Cannabis-Aufzuchtanlage

+
Die Polizei fand in einer Kaufbeurer Wohnung eine professionelle Cannabis-Aufzuchtanlage.

Kaufbeuren – Bei einer Personenfahndung fanden Beamte der Polizeiinspektion Kaufbeuren am Dienstagnachmittag, 10. März, bei einem 36-Jährigen eine Cannabis-Aufzuchtanlage vor. Nach einem Hinweis hatten sie auch die Wohnung des Gesuchten in Kaufbeuren aufgesucht.

Nachdem der Vater des gesuchten Mannes die Tür des Hauses geöffnet hatte, nahmen die Beamten gleich intensiven Cannabisgeruch wahr. Sie fanden nicht nur den gesuchten 36-Jährigen, sondern auch die in seinem Zimmer von ihm professionell betriebene Aufzuchtanlage mit mehreren Cannabispflanzen vor.

Aufgrund des Verdachts des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln beschlagnahmten die Polizisten neben den bereits zum Teil „erntereifen“ Cannabispflanzen zudem die beiden Aufzuchtanlagen inklusive des Zubehörs.

Die Kriminalpolizei Kaufbeuren versucht nun zu klären, ob der Cannabisanbau für den Eigenbedarf erfolgte oder ob der 36-jährige Kaufbeurer die Betäubungsmittel weiterverkaufen wollte.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Erster städtischer Waldkindergarten in Kaufbeuren
Erster städtischer Waldkindergarten in Kaufbeuren
Morgen fahren keine Schulbusse in Kaufbeuren
Morgen fahren keine Schulbusse in Kaufbeuren
Neugablonz: Vermeintliche Blutspritzer an Kofferraum
Neugablonz: Vermeintliche Blutspritzer an Kofferraum
Til Schweiger dreht Szenen seines neuen Kinofilms in Kaufbeurer Altstadt
Til Schweiger dreht Szenen seines neuen Kinofilms in Kaufbeurer Altstadt

Kommentare