Abkochanordnung in Aitrang aufgehoben

+

Aitrang - Wie Aitrangs Erster Bürgermeister Jürgen Schweikart am Freitagvormittag bekannt gab, ist die Abkochanordnung am Freitag vom Gesundheitsamt aufgehoben worden. Die Chlorung bleibt aber bis auf Weiteres bestehen.

Die Abkochanordnung in Aitrang bestand seit 30. Oktober wegen des Funds von Escherichia Coli-Bakterien und coliformer Keime im Trinkwasser. Wie berichtet, machte die Gemeinde zusammen mit dem Gesundheitsamt und dem Wasserwirtschaftsamt Kempten eine Begüllung als potentielle Ursache der Verkeimung aus.

Auch interessant

Meistgelesen

Ehrenamt für Landrätin Zinnecker: Besuch auf der Baustelle des Tunnels Bertoldshofen
Ehrenamt für Landrätin Zinnecker: Besuch auf der Baustelle des Tunnels Bertoldshofen
Der Räuber Hotzenplotz poltert durch das Theater in Kempten und wir verlosen Freikarten!
Der Räuber Hotzenplotz poltert durch das Theater in Kempten und wir verlosen Freikarten!
Obergünzburg: Trinkwasser muss abgekocht werden
Obergünzburg: Trinkwasser muss abgekocht werden
Bestattungen in Kaufbeuren werden teurer
Bestattungen in Kaufbeuren werden teurer

Kommentare