Über 60 Prozent finden's gut

Abstimmungsergebnis: Klar für den Moschee-Neubau

+

Kaufbeuren – Wie berichtet, plant der Türkisch-Islamische Verein in Kaufbeuren eine neue Moschee im neuen Gewerbegebiet Untere Au zu errichten. Der Stadtrat hatte hierzu vergangene Woche mit einer Zweidrittel-Mehrheit den Weg für Verhandlungen mit dem Türkischen Verein freigemacht. Wir wollten von unseren Kreisbote-Lesern wissen, was sie von einem Moschee-Neubau halten und starteten vergangenen Donnerstag hierzu eine Internet-Abstimmung.

Und das Ergebnis spricht eine klare Sprache: Die Mehrheit (60,5 Prozent) finden demnach das Vorhaben gut und sind für eine neue Moschee am Standort Untere Au. Insgesamt 35,9 Prozent waren gegen das Projekt und 3,6 Prozent war es schlichtweg egal.

An der nicht repräsentativen Umfrage des Kreisbote beteiligten sich bis Montag, 27. November (9 Uhr), 1422 Teilnehmer.

Auch interessant

Meistgelesen

Zum weltbesten Bier gekürt
Zum weltbesten Bier gekürt
Verheerender Brand in Zimmerei
Verheerender Brand in Zimmerei
„Kaufbeuren im 1. Weltkrieg“: Eröffnung der Ausstellung im Fünfknopfturm
„Kaufbeuren im 1. Weltkrieg“: Eröffnung der Ausstellung im Fünfknopfturm
Günstiger Bus fahren ab Mitte 2019
Günstiger Bus fahren ab Mitte 2019

Kommentare