Rund acht Tonnen schwer und 650 Meter Länge

Kabel im Wert von rund 200.000 Euro geklaut

Glasfaserleitungen verlaufen in einem Graben.
+
Symbolfoto

Bertoldshofen – Kabelklau im großen Stil. Aus dem Tunnel, der in Bertoldshofen gebaut wird, klauten bislang unbekannte Täter in der Nacht auf heute Kabel mit einer Gesamtlänge von gut 650 Metern und im Wert von ungefähr 200.000 Euro. Die bereits verlegten, schweren Leitungen müssen mit einem Fahrzeug herausgezogen und abtransportiert worden sein, berichtet die Polizei.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch entwendeten Diebe aus dem noch im Bau befindlichen Tunnel der Ortsumgehung Bertoldshofen rund 650 Meter Kabel. Laut der Baufirma waren die Leitungen bereits in Schächten verlegt. Die Täter mussten die Kabel also durchtrennen und anschließend mit einer Länge von etwa 50 Meter aus dem Schacht ziehen, so die Polizei.

Danach mussten diese Kabel in kleinere Stücke geschnitten werden, um es aufladen und abtransportieren zu können. Das Kabel mit einer Länge von 50 Metern wiegt alleine schon etwa 600 Kilogramm. Die Leitungen waren offenbar mit einem Fahrzeug aus den Schächten gezogen worden. Dieses Bild ergab sich den Ermittlern, da die Täter nicht alle der herausgezogenen Kabel abtransportierten.

Es wurden insgesamt Kabel mit einem Gewicht von etwa acht Tonnen entwendet. Es entstand laut Polizeibericht ein Sachschaden im Wert von rund 200.000 Euro. Um sachdienliche Hinweise bittet nun die Polizeiinspektion Marktoberdorf unter der Telefonnummer 08342/960 40.

kb

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Fünf Halbstarke versuchen Zigarettenautomaten zu knacken
Kaufbeuren
Fünf Halbstarke versuchen Zigarettenautomaten zu knacken
Fünf Halbstarke versuchen Zigarettenautomaten zu knacken
Jugendliche prügeln sich in Neugablonz
Kaufbeuren
Jugendliche prügeln sich in Neugablonz
Jugendliche prügeln sich in Neugablonz
Die »Coming-In«-Stars im Interview
Kaufbeuren
Die »Coming-In«-Stars im Interview
Die »Coming-In«-Stars im Interview
Entwicklung des China-Tourismus in Marktoberdorf: Mit Pilotprojekt auf Kundenfang
Kaufbeuren
Entwicklung des China-Tourismus in Marktoberdorf: Mit Pilotprojekt auf Kundenfang
Entwicklung des China-Tourismus in Marktoberdorf: Mit Pilotprojekt auf Kundenfang

Kommentare