Änderungen sind jederzeit möglich

Stadt Buchloe legt die Kindergartengruppen vorläufig fest

+
395 Kindergarten- und Kinderkrippenplätze stehen in Buchloe im kommenden Kinderjahr zur Verfügung. Erstmals werden 100 Kinder in den neugebauten Kindergarten „Gennachspatzen“ im Süden Buchloes einziehen.

Buchloe – Das neue Kindergartenjahr steht vor der Tür. Insgesamt stehen in den fünf Buchloer Kindertagesstätten 395 Plätze zur Verfügung. Buchloes Hauptausschuss beschäftigte sich in seiner jüngsten Sitzung mit einer Gruppen-Umstrukturierung, um der Nachfrage nach Plätzen gerecht zu werden. Diese Umstrukturierung, die am 1. September in Kraft tritt, ist nur vorläufig und auf ein Betreuungsjahr befristet. Der Aufsichtsbehörde muss die Umstrukturierung noch angezeigt werden.

Im Kindergarten Don Bosco wird eine Krippengruppe vorübergehend in eine Kindergartengruppe umgewandelt. In der Kita St. Georg und Wendelin wird die Krippengruppe zeitweise stillgelegt. Anstelle von drei Krippen- und zwei Kindergarten-Gruppen werden abweichend von der Bauplanung bei den Buchloer Gennachspatzen nur eine Krippengruppe und vier Kindergarten-Gruppen eingerichtet. Vorgesehen waren ursprünglich drei Krippen-Gruppen und zwei Kindergarten-Gruppen.

Ob das allerdings alles so bleibt, ist noch fraglich. Die Verwaltung weist darauf hin, dass die Zahlen vom April 2018 stammen. Änderungen können sich noch durch Nachmeldungen oder Zuzüge ergeben. Möglich ist auch, dass Kinder nach Abschluss der Schuleignungstests im Kindergarten verbleiben oder unterjährig von einer Krippe in den Kindergarten wechseln.

Sollte unterjährig weiterer Platzbedarf nötig sein, kann auch die Inbetriebnahme einer weiteren Betreuungsgruppe erforderlich werden, heißt es in der Vorlage für den Hauptausschuss.

Ausgangsbasis für die Umstrukturierung waren die Zahlen des Anmeldeverfahrens vom Februar, die im April den Trägervertretungen und Kitaleitungen sowie den Elternbeiräten und den Fraktionsvorsitzenden vorgestellt wurden. Damit wurde auch gesetzlichen Vorgaben zum Anhörungsrecht der Eltern Folge geleistet.

Im Einzelnen sind für das kommende Kindergartenjahr folgende Gruppenstrukturen vorgesehen:

Don Bosco: Zwei Krippengruppen, zwei Regelkindergarten-Gruppen sowie drei integrative Gruppen.

St. Georg und Wendelin: Eine Krippengruppe und drei Kindergarten-Gruppen.

St. Antonia: Eine Krippengruppe und drei Kindergarten-Gruppen.

Buchloer Storchenkinder: Drei Krippengruppen und zwei Kindergarten-Gruppen.

Buchloer Gennachspatzen: Eine Krippengruppe und vier Kindergarten-Gruppen.

Dem Hauptausschuss war klar, dass sich bereits morgen die Belegungszahlen wieder ändern können. Dann wird sich der Hauptausschuss erneut mit dem Thema beschäftigen.

von Siegfried Spörer

Auch interessant

Meistgelesen

Stammzellspender-Aktionstag am 25. Mai auch in Kaufbeuren und Marktoberdorf
Stammzellspender-Aktionstag am 25. Mai auch in Kaufbeuren und Marktoberdorf
Berufsschule MOD: Lehrlinge werden für ihre Maßnahmen vor Ort geehrt
Berufsschule MOD: Lehrlinge werden für ihre Maßnahmen vor Ort geehrt
Regierung von Schwaben erkennt 1,5 Millionen Euro nicht als förderfähig an
Regierung von Schwaben erkennt 1,5 Millionen Euro nicht als förderfähig an
Energie aus Klärschlamm
Energie aus Klärschlamm

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.