Früher ins Wochenende

AGCO/Fendt aus Marktoberdorf beteiligt sich an Frühschlussaktion der IG Metall

Frühschluss Aktion bei Rohde & Schwarz IG Metall
+
Tarifrunde: Am Freitag geht auch AGCO/Fendt früher ins Wochenende. Das Foto stammt von der Frühschlussaktion bei Rohde & Schwarz Messgerätebau GmbH in Memmingen.

Marktoberdorf – Seit Dienstag, 2. März, 0 Uhr ist die Friedenspflicht in der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie abgelaufen und bundesweit laufen die Warnstreiks. Im Allgäu machte die Liebherr Aerospace GmbH am 3. März den Auftakt. Insgesamt circa 400 Beschäftigte beteiligten sich an einer sogenannten Frühschlussaktion und gingen eine Stunde früher nach Hause. Am morgigen Freitag geht auch AGCO/Fendt auch AGCO/Fendt aus Marktoberdorf früher ins Wochenende.

Auch die Kollegen bei Rohde & Schwarz Messgerätebau GmbH in Memmingen zeigen heute ihrem Arbeitgeber, dass sie hinter den Forderungen der IG Metall stehen. „Beschäftigungssicherung ist bei Rohde und Schwarz ein großes Thema, deshalb haben heute circa 600 Beschäftigte an der Frühschlussaktion teilgenommen“, sagt Dietmar Jansen, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Allgäu.

„Mit uns ist nicht zu spaßen! Auf eine weitere Nullrunde werden wir uns nicht einlassen“, betont Jansen. „Deshalb ruft die IG Metall Allgäu am Freitag weitere Betriebe zu Frühschlussaktionen auf.“

Neben der AGCO GmbH aus Marktoberdorf starten am Freitag, 5. März auch Goldhofer AG in Memmingen und Deckel Maho Pfronten GmbH mit Frühschlussaktionen früher ins Wochenende.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

PIMS – Chefarzt Dr. Rauchenzauner berichtet über Fälle in Kaufbeurer Klinik
PIMS – Chefarzt Dr. Rauchenzauner berichtet über Fälle in Kaufbeurer Klinik
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling
Geburtstagsfeier in Ketterschwang: Gäste flüchten durchs Fenster vor Polizei
Geburtstagsfeier in Ketterschwang: Gäste flüchten durchs Fenster vor Polizei
Rotary Club Kaufbeuren unterstützt Projekte im Stadtjugendring
Rotary Club Kaufbeuren unterstützt Projekte im Stadtjugendring

Kommentare