Neuerungen in der Führungsspitze

AGCO/Fendt: Paffen und Gschwender gehen in Ruhestand

+
Peter-Josef Paffen (li.) und Michael Gschwender legen zum Jahresende ihre Ämter nieder.

Marktoberdorf – AGCO gab kürzlich bereits länger geplante Änderungen in der AGCO/Fendt Geschäftsführung Marktoberdorf bekannt. Peter-Josef Paffen, Vice President Brand Head Fendt und Vorsitzender der AGCO/Fendt Geschäftsführung, und Michael Gschwender, Vice President und Geschäftsführer Finanzen und IT, werden ihre Ämter Ende Dezember dieses Jahres niederlegen. Die Nachfolger der Geschäftsführer wurden nun offiziell vermeldet.

Ingrid Bussjaeger-Martin

Zum 1. Januar 2020 wird Ingrid Bussjaeger-Martin die Position der Geschäftsführerin Finanzen und IT bei AGCO/Fendt antreten und damit dem derzeitigen Geschäftsführer Gschwender nachfolgen. 2014 übernahm Bussjaeger-Martin als Director Finance, IT und Purchasing im Werk Asbach-Bäumenheim die Verantwortung. Sie unterstützte in dieser Funktion die Werksleitung, diesen Standort zum europäischen AGCO Kompetenzzentrum für Kabinen auszubauen. Seit 2017 ist sie als Director Controlling/FP&A bei AGCO/Fendt in Marktoberdorf tätig. In leitender Funktion ist Bussjaeger-Martin seit 2011 bei AGCO Global Women‘s Network für alle deutschen Standorte mit dem Schwerpunkt der Förderung familienfreundlicher Arbeitsbedingungen aktiv.

Christoph Gröblinghoff.

Nachfolger von Fendt-Chef Paffen, der nun in den Ruhestand geht, wird Christoph Gröblinghoff. Er ist seit fünf Jahren bei der AGCO International GmbH, in Neuhausen, Schweiz, als Vice President Distribution Management für die Händlerentwicklung in der Region Europa und Naher Osten (EME) verantwortlich. Gröblinghoff ist somit ab Januar 2020 in seiner neuen Position verantwortlich für das strategische und operative Fendt Geschäft für die Region EME (Europe, Middle East) sowie die deutschen ­AGCO Produktionsstandorte. Seit über 30 Jahren hat er verschiedene Positionen in der Landtechnik-Branche erfüllt. Durch eine neue Vertriebsorganisation in Polen sowie die Optimierung der Händlerstrukturen in der Ukraine und der Restrukturierung des russischen Vertriebsnetzes führten durch Gröblinghoffs Strategie der Händlerentwicklung zu einem signifikanten Wachstum für die AGCO Marken – sowohl in Marktanteilen als auch Stückzahlen.

Dr. Heribert Reiter, Vice President und Geschäftsführer Forschung und Entwicklung, Einkauf und Kundendienst, und Ekkehart Gläser, Vice President und Geschäftsführer Produktion, bleiben weiterhin in der AGCO/Fendt Geschäftsführung.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Lebende Krippe im Märzenburgwald: KI spendet Erlös an Bedürftige
Lebende Krippe im Märzenburgwald: KI spendet Erlös an Bedürftige
Kaufbeuren: Oberst Dirk Niedermeier übergibt Kommando zum Jahresanfang
Kaufbeuren: Oberst Dirk Niedermeier übergibt Kommando zum Jahresanfang
Tragischer Betriebsunfall: Geschäftsführer wegen fahrlässiger Tötung verurteilt
Tragischer Betriebsunfall: Geschäftsführer wegen fahrlässiger Tötung verurteilt

Kommentare