Sachbeschädigung

Alkoholisierter 21-Jähriger bewirft in Kaufbeuren Autos mit Steinen

+

Kaufbeuren – Am frühen Freitagmorgen wurde ein 21-Jähriger gegen 1.45 Uhr von Zeugen dabei beobachtet, wie er in der Honold- und der von-Hörmann-Straße geparkte Fahrzeuge mit Steinen bewarf und versuchte, diese zu öffnen.

Hinzugerufene Polizisten trafen den Täter dann in der Neugablonzer Straße an. Er war mit knapp 2,2 Promille stark alkoholisiert und leistete bei seiner vorläufigen Festnahme Widerstand und beleidigte die eingesetzten Polizeibeamten. Bei der Durchsuchung konnten sie bei ihm Diebesgut aus einem der Fahrzeuge sicherstellen. Der bisher bekannte Schaden beläuft sich auf circa 2.200 Euro. 

Weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kaufbeuren, Tel. 08341/9330, zu melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Diskussion um den Schutz der Bäume
Diskussion um den Schutz der Bäume
Ausnahmezustand am Bärensee: Große Katastrophenschutzübung
Ausnahmezustand am Bärensee: Große Katastrophenschutzübung
Freisprechungsfeier der vereinten Kreishandwerkerschaft Ostallgäu/Kaufbeuren
Freisprechungsfeier der vereinten Kreishandwerkerschaft Ostallgäu/Kaufbeuren
Wenn die Marktoberdorfer Stadträte vor der Sitzung in die Schule gehen
Wenn die Marktoberdorfer Stadträte vor der Sitzung in die Schule gehen

Kommentare