25 Jahre Kart fahren

Allgäuer Hallenkartbahn hat Geburtstag

Josef Scheibel (links), Geschäftsführer der Allgäuer Hallenkartbahn in Kaufbeuren, IHK-Regionalgeschäftsführer Björn Athmer
+
Josef Scheibel (links), Geschäftsführer der Allgäuer Hallenkartbahn in Kaufbeuren, nahm jüngst die Jubiläumsurkunde von IHK-Regionalgeschäftsführer Björn Athmer entgegen.

Kaufbeuren – Mittelständische Familienunternehmen leisten einen wichtigen Beitrag zur wirtschaftlichen Stabilität in der Corona-Krise. Das sagte Björn Athmer, Regionalgeschäftsführer der IHK Schwaben für das Allgäu, jüngst anlässlich eines besonderen Geburtstages. Die Allgäuer Hallenkartbahn in Kaufbeuren wird 25 Jahre alt.

„Das Tourismus-, Hotel- und Gastgewerbe gehört zu den wichtigsten Standbeinen der Allgäuer Wirtschaft. Oftmals sind es mittelständische Familienunternehmen wie die Allgäuer Hallenkartbahn, die auch in wirtschaftliche schwierigen Zeiten zur Stabilität einer Branche und damit eines ganzen Wirtschaftsstandortes beitragen“, stellte Björn Athmer beim Besuch des Kaufbeurer Unternehmens fest.

Rennlandschaft für den Motorsport

Im September 1996 hat die Allgäuer Hallenkartbahn eine 6000 Quadratmeter große Rennlandschaft erstellt, die nach eigenen Angaben zu den größten und noch immer modernsten Anlagen im süddeutschen Raum zählt. Bis zum heutigen Tag ist das Unternehmen dem Motorsport treu geblieben. Über 50 gasbetriebene Karts sorgen für ein prickelndes Rennfahrerlebnis. Die Zweiradaktivitäten von Pitbike bis Supermoto finden ganzjährig statt.Während einer längeren Pandemie-bedingten Zwangspause hat das Unternehmen die Zeit genutzt, sowohl den Innen- als auch den Außenbereich coronakonform umzugestalten.

Dazu Björn Athmer abschließend: „Die derzeit über 4800 Allgäuer Unternehmen im Reise- und Gastgewerbe sind für ihre Gäste auf ein breites touristisches Angebot in der gesamten Region angewiesen. Und gerade in einem verregneten Sommer wie in diesem Jahr kommt es auf vielfältige Indoor-Angebote an. Daher freue ich mich, der Allgäuer Kartbahn zum 25-jährigen Firmenjubiläum gratulieren zu können.“

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einfach weitergefahren
Kaufbeuren
Einfach weitergefahren
Einfach weitergefahren
300 Teilnehmer bei Pride-Demo in Kaufbeuren
Kaufbeuren
300 Teilnehmer bei Pride-Demo in Kaufbeuren
300 Teilnehmer bei Pride-Demo in Kaufbeuren
Beim Erntedankfest des Bauernverbands Ostallgäu dominieren aktuelle Themen
Kaufbeuren
Beim Erntedankfest des Bauernverbands Ostallgäu dominieren aktuelle Themen
Beim Erntedankfest des Bauernverbands Ostallgäu dominieren aktuelle Themen
Kaufbeurerin räumt bei Abi-Special von „Wer wird Millionär?“ 32.000 Euro ab
Kaufbeuren
Kaufbeurerin räumt bei Abi-Special von „Wer wird Millionär?“ 32.000 Euro ab
Kaufbeurerin räumt bei Abi-Special von „Wer wird Millionär?“ 32.000 Euro ab

Kommentare