Das könnte Sie auch interessieren

Unbekannter Mann spricht in Friesenried zehnjähriges Mädchen an

Unbekannter Mann spricht in Friesenried zehnjähriges Mädchen an

Unbekannter Mann spricht in Friesenried zehnjähriges Mädchen an
Kind in Dachlawine vermutet

Kind in Dachlawine vermutet

Kind in Dachlawine vermutet
Günztaler Skating Tag bei schönstem Winterwetter

Günztaler Skating Tag bei schönstem Winterwetter

Günztaler Skating Tag bei schönstem Winterwetter

Beginn der Bauarbeiten "Am Graben" zur Anbindung des Fachmarktzentrums Forettle

Ab Montag nur eine Fahrspur nutzbar

+
Ab Montag beginnen die Arbeiten Am Graben.

Kaufbeuren – Zur verkehrlichen Anbindung des neuen Fachmarktzentrums Forettle beginnen ab Montag, den 18. September die Arbeiten an der Straße „Am Graben“.

Ein- und Ausfahrt zum Fachmarktzentrum Forettle wird eine Ampelanlage mit den entsprechenden Abbiegespuren eingerichtet. Außerdem entsteht auf Höhe des nördlichen Endes des Schwanenweihers ein neuer Fußgängerüberweg zur Anbindung des Fachmarktzentrums an die Altstadt.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang Dezember. Parallel wird zur Ein- und Ausfahrt in das Fachmarktzentrum eine Brücke über den Mühlbach gebaut. Kostenträger dieser Baumaßnahme ist der Investor des Fachmarktzentrums, die Unternehmensgruppe Ten Brinke.

Mit Beginn der Umbauarbeiten „Am Graben“ wird der Fahrzeugverkehr in beiden Fahrtrichtungen auf jeweils eine Fahrspur begrenzt. Der Fußgängerverkehr wird auf dem westlichen Gehweg „Am Graben“, also der Seite des Rathauses, aufrechterhalten. Die Einfahrt in das Parkhaus Am Rathaus ist während der gesamten Bauzeit nur von Norden her möglich, also aus Richtung der Spittelmühlkreuzung, die Ausfahrt entsprechend nur nach Süden. Während der Bauzeit muss zeitweise mit Verspätungen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) gerechnet werden.

Zum Abschluss der Arbeiten werden die oberen Asphaltschichten über den gesamten Fahrbahnbereich erneuert. Hierzu muss voraussichtlich Ende November für circa fünf Tage die Straße „Am Graben“ komplett gesperrt werden. Da diese Arbeiten nur bei trockener Witterung möglich sind, wird die Stadt Kaufbeuren den genauen Termin und die Umleitungen zeitnah mitteilen.

Kreisbote

Das könnte Sie auch interessieren

Staatsanwaltschaft: Kein Nachweis für Besitz oder Erwerb von kinderpornografischem Material

Ermittlungen gegen Buchloer Pfarrer eingestellt

Ermittlungen gegen Buchloer Pfarrer eingestellt

Damit die Reise gut startet

Nach langer Zeit gibt es wieder einen Kiosk am Kaufbeurer Bahnhof

Nach langer Zeit gibt es wieder einen Kiosk am Kaufbeurer Bahnhof

Vorstellung eines digitalen Netzwerkes zur Unterstützung von Migranten und Neubürgern

Einführung der App „Integreat“ in Kaufbeuren

Einführung der App „Integreat“ in Kaufbeuren

Auch interessant

Meistgelesen

B 472 zwischen Burk und Stötten auf 7,5 Tonnen beschränken
B 472 zwischen Burk und Stötten auf 7,5 Tonnen beschränken
Unbekannter öffnet Beifahrertür und stiehlt Handtasche
Unbekannter öffnet Beifahrertür und stiehlt Handtasche
Comic-Helden, Fabelwesen und Co. beleben Saskaler Ball
Comic-Helden, Fabelwesen und Co. beleben Saskaler Ball
Digitalisierung und Strebs: Wer soll das bezahlen?
Digitalisierung und Strebs: Wer soll das bezahlen?

Kommentare