Nächtliche Schüsse lösen Polizeieinsatz aus

Nächtliche Schüsse bei Buchloe

+

Wiedergeltingen/Buchloe - Wie die Polizei berichtet, hörte ein Anwohner am späten Freitagabend gegen 23 Uhr  aus Richtung Gabrielweiher bei Buchloe mehrere Schüsse. Die sofort verständigte Polizei leitete eine Fahndung nach der Herkunft der Schüsse ein.

Am Gabrielweiher trafen die Beamten demnach an einem Lagerfeuer auf zwei Männer im Alter von 30 und 33 Jahren. In einem nebenstehenden Rucksack fanden die Beamten eine Maschinenpistole und dazugehörige Munition. Den Bestimmungen nach fällt diese Waffe unter das Kriegswaffenkontrollgesetz.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Memmingen wurde bei den alkoholisierten Männern eine Blutentnahme durchgeführt und deren Wohnungen durchsucht. Hierbei konnte laut Polizei bei dem 33-Jährigen eine Langwaffe sowie weitere Munition sichergestellt werden.

Die weiteren Ermittlungen, vornehmlich zur Herkunft der Waffen, hat die Kriminalpolizei Memmingen übernommen.

Auch interessant

Meistgelesen

Elektrofahrer-Treffen im Autohaus Sangl übertrifft alle Erwartungen
Elektrofahrer-Treffen im Autohaus Sangl übertrifft alle Erwartungen
„Miteinander First“ ist angesagt
„Miteinander First“ ist angesagt
Die Salzstraße in Marktoberdorf bekommt ein neues Gesicht
Die Salzstraße in Marktoberdorf bekommt ein neues Gesicht
MotorSportClub Marktoberdorf weiht sein neues Kartslalom-Trainingsgelände und Vereinsheim ein
MotorSportClub Marktoberdorf weiht sein neues Kartslalom-Trainingsgelände und Vereinsheim ein

Kommentare