Arbeiten beginnen

Stadt Kaufbeuren führt Kanalsanierungsarbeiten durch

+
Bei der Kanalsanierung kann es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Kaufbeuren – Auch in diesem Jahr führt die Stadt Kaufbeuren wieder Kanalsanierungsmaßnahmen durch. Die Sanierung beginnt ab Mitte Mai 2018 und dauert voraussichtlich bis September 2018. Sie wird in geschlossener Bauweise erfolgen, Aufgrabungen sind nicht vorgesehen.

Durch die Sanierungsarbeiten kann es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen kommen. Außerdem kann es in Einzelfällen erforderlich sein, dass Grundstücke, die im Sanierungsbereich liegen, betreten werden müssen.

Die Arbeiten haben ihren Schwerpunkt in Neugablonz. Betroffen sind dort folgende Straßen, teilweise nur in Abschnitten: Falkenstraße, Fichtenweg, Gablonzer Ring, Glasschleiferstraße, Glasstraße, Gürtlerstraße, Hasenlauf, Jägerstraße, Kreuzstraße, Nadlerstraße, Neißegasse, Perlengasse, Quergasse, Schmelzerweg, Schützenweg, Seidenschwanzer Straße, Sommerstraße, Sonnenstraße, Tannengrund, Waldzeile, Wiesenstraße, Zwergstraße.

Zudem finden in folgenden Straßen Sanierungsmaßnahmen statt: Am Grünen Zentrum, Benzenauerstraße, Moosmangstraße, Osterhofstraße, Welserstraße.

Auch interessant

Meistgelesen

Beim Tänzelfest-Umzug schlüpfen Kinder wieder in historische Gewänder
Beim Tänzelfest-Umzug schlüpfen Kinder wieder in historische Gewänder
Tänzelfest erstmals von einem Ministerpräsidenten Bayerns eröffnet
Tänzelfest erstmals von einem Ministerpräsidenten Bayerns eröffnet
Kaufbeurer Feuerwehrmann Joachim Krißmer gewinnt nach schwerer Verletzung Stair Climb in New York
Kaufbeurer Feuerwehrmann Joachim Krißmer gewinnt nach schwerer Verletzung Stair Climb in New York
Was haben alle Zeitungen gemeinsam?
Was haben alle Zeitungen gemeinsam?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.