Dämpfe

Arbeitsunfall im Kaufbeurer Hallenbad: Eine Person bewusstlos

+
Bei einem Arbeitsunfall im Kaufbeurer Hallenbad ist am Dienstagmorgen eine Person bewusstlos geworden.

Kaufbeuren – Bei Malerarbeiten an einem Behälter des Schwallbeckens im Kaufbeurer Hallenbad kam es heute Vormittag zu einem Arbeitsunfall. Dabei wurde eine Person bewusstlos und kam ins Krankenhaus, wie Einsatzleiter Christoph Heider dem Kreisbote mitteilte.

Entstandene Dämpfe durch die abgelöste Farbbeschichtung an dem mit Wasser gefüllten Behälter wurden abgesaugt. Insgesamt waren über 20 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz.

von Wolfgang Becker

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Morgen fahren keine Schulbusse in Kaufbeuren
Morgen fahren keine Schulbusse in Kaufbeuren
Gaststätten verstoßen gegen Corona-Auflagen: Ordnungsamt kontrollierte verdeckt
Gaststätten verstoßen gegen Corona-Auflagen: Ordnungsamt kontrollierte verdeckt
B12-Ausbau: Aktionsbündnis fordert geringere Ausbaubreite
B12-Ausbau: Aktionsbündnis fordert geringere Ausbaubreite

Kommentare