Ressortarchiv: Kaufbeuren

Am Sonntag, 14. Dezember, startet der 4. Nikolauslauf Marktoberdorf

Am Sonntag, 14. Dezember (3. Advent), veranstalten die Abteilung Biathle/Moderner Fünfkampf im TSV 1863 Marktoberdorf gemeinsam mit der Stadt Marktoberdorf den 4. Nikolauslauf. Startschuss für den Kinderlauf ist 12 Uhr, für den Schülerlauf 12.20 Uhr und für den Hauptlauf 12.30 Uhr.
Am Sonntag, 14. Dezember, startet der 4. Nikolauslauf Marktoberdorf

Joe O Miller: Allgäupunk und Poesie

Nach fünf Jahren im Dienste des Poetry Slams - sowohl als Akteur als auch als Organisator des Kemptener Slams im Klecks und im Park Theater (wir berichteten regelmäßig) kümmert sich der Kemptener Joe O Miller wieder um seine drei Bands und veröffentlicht neue Demo CDs. Live kann man Miller und Band am 29. November im “Barfly” in Sonthofen erleben.
Joe O Miller: Allgäupunk und Poesie

Kaufbeurer Weihnachtszauber

In vier Wochen ist Weihnachten, deshalb beginnt ab dem 1. Dezember in Kaufbeuren der Weihnachtszauber mit dem die Stadt Kaufbeuren Einheimische wie Besucher in die Stadt einlädt und wie es der Name schon sagt, “verzaubern” will. Vom 1. bis 24. Dezember können Besucher den großen Adventskalender am Rathaus in Kaufbeuren bestaunen. Hinter den 24 Türchen verbirgt sich eine Geschichte, die zum Verfolgen und Mitfiebern einlädt. Täglich um 17 Uhr wird es spannend, wenn ein neues Türchen aufgeht.
Kaufbeurer Weihnachtszauber

Abschied von VR-Bank-Chef Walter Rüffer in Marktoberdorf

Sein Leben ist die Bank - mit Herz und Leidenschaft gepaart mit ganz viel Sachverstand und Kompetenz prägt Walter Rüffer als Sprecher des Vorstandsgremiums das Bild der VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu eG nach außen. Im Rahmen einer bewegenden Feier mit über 300 Gästen wurde das beliebte Unikum in den Ruhestand verabschiedet.
Abschied von VR-Bank-Chef Walter Rüffer in Marktoberdorf

Coca Cola Trucks bringen tolles Weihnachtsfeeling

Der Aktionskreis Neugablonz führt am Samstag, 29. November, auf dem Neuen Markt in Neugablonz wieder seine Aktion “Der Nikolaus kommt” durch. Ab 17 Uhr verteilt der Santa Claus mit seinen Helfern viele hundert vom Neugablonzer Einzelhandel und Gewerbe gesponserten Geschenksäckchen. Farbenfrohe Unterstützung erhalten sie dabei von einem ganz aussergewöhnlichen Event: Dem Coca Cola Truck.
Coca Cola Trucks bringen tolles Weihnachtsfeeling

Kinder helfen Kindern

- Am Samstag, 22. November, ist es wieder soweit: Frühmorgens treffen sich das Kindergarten-Team und der Elternbeirat des Sonneneck-Kindergartens, um mit den Vorbereitungen für den alljährlich stattfindenden Ecuador-Bazar zu beginnen. Unter dem Motto "Global denken - lokal handeln" organisieren Kindergarten-Team und -Eltern seit 10 Jahren den „Ecuador-Bazar“.
Kinder helfen Kindern

Dem Wort die Macht

- Dichten, brüllen, flüstern - vergangenes Wochenende ging es im Lindenberger Hirschen wieder um Freibier, Ruhm und Liebe. Das nämlich sind die Preise, die den Slammern im Hirsch winkten. Poetry Slam heisst das Zauberwort, das gleichwohl Poeten und Punks unter einen Hut bringt - und das lediglich mit der Macht des Wortes.
Dem Wort die Macht

Der Knoten ist geplatzt

- Der Knoten ist geplatzt: am vierten Spieltag der Volleyball Bezirksliga Schwaben erkämpften die jungen Aufsteigerinnen des TSV 1862 Obergünzburg 2 den ersten Doppelsieg. Vor heimischem Publikum besiegten die A- / B- Jugendvolleyballerinnen der 2. Mannschaft des TSV 1862 Obergünzburg den VfL Großkötz klar in drei Sätzen; gegen den TSV Nördlingen führte die mit einem Altersdurchschnitt von 17,7 Jahren für Bezirksliga-Verhältnisse recht junge Mannschaft nach Sätzen mit 2:0, ehe der Faden im Obergünzburger Spiel riss.
Der Knoten ist geplatzt

»Die Moorgaukler«

- „Hau ruck, vor und z’ruck, no a stuck, lant it luck...” skandiert die Ameisenarmee und schleppt mit vereinten Kräften Proviant ins Lager, um sich und ihre Brut durch den Winter zu bringen. Doch Räupli, der sie mit seinem Sekret „Raupovin” in einen rauschähnlichen Zustand versetzt macht ihnen einen gehörigen Strich durch die Rechnung.
»Die Moorgaukler«

Eine große Schulfeier

- Mit einem rauschenden Schulfest wurde am vergangenen Freitag der neue Erweiterungsbau an der Staatlichen Realschule am Mühlsteig gefeiert. Damit wurde die akute Raumnot der Schule gelindert. Im Neubau werden die neunten und zehnten Klassen unterrichtet.
Eine große Schulfeier

Und noch einen Preis

- Zur Zeit kann er sich vor Preisen kaum noch retten: Leo Hiemer - Kultregisseur („Daheim sterben die Leut”, „Leni”, „Komm, wir träumen”) und Wahlkaufbeurer erhielt kürzlich den Kunst- und Kulturpreis der Stadt Kaufbeuren (wir berichteten) und stand genau einen Tag später bereits in Passau schon wieder auf der Bühne zur nächsten Preisverleihung. Diesmal sogar noch ein paar Treppchen höher, nämlich zur Verleihung des „Kulturpreises Bayern“ durch E.ON. Ein Preis, der immerhin mit 10000 Euro dotiert ist.
Und noch einen Preis

»Geschenke mit Herz« – hunedica-Weihnachtspaketaktion „auf der Zielgeraden“

Rund 18.000 Weihnachtspäckchen gingen im vergangenen Jahr auf ihre lange Reise zu Kindern in Not in acht Länder unserer Erde. Dass die Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica diese Zahl heuer steigern kann, ist auch das Ziel von Bayerns Shootingstar Claudia Koreck („Fliang“), die „Geschenke mit Herz“ ebenso unterstützt wie Schirmherrin Dr. Irene Epple-Waigel.
»Geschenke mit Herz« – hunedica-Weihnachtspaketaktion „auf der Zielgeraden“

Viel Spaß im Team – Junge Forscherinnen ünerzeugen bei AGCO/Fendt durch Innovationsgeist

Mit Neugier, Interesse und kreative Lösungsvorschlägen haben die 13 Teilnehmerinnen des “Forscherinnen-Camps” bei AGCO/Fendt alle überzeugt. Innerhalb von fünf Tagen sollten die Gymnasiastinnen Ideen für die Optimierung einer Traktorenkabine hinsichtlich Dichte und Lärm finden - was ihnen auch gelang, wie die jungen Frauen bei der Abschlußpräsentation im Fendt-Forum anschaulich darstellten.
Viel Spaß im Team – Junge Forscherinnen ünerzeugen bei AGCO/Fendt durch Innovationsgeist

»Starke Frauen« – Drei berühmte Kaufbeurer Frauen stehen im Mittelpunkt des neuen Romans »Sophies Labyrinth«

Drei berühmte Kaufbeurer Frauen stehen im Mittelpunkt des neuen Romans “Sophies Labyrinth”, den der Bauer-Verlag diese Woche im Crescentiakloster vorgestellt hat. Autor Franz-Josef Körner flechtet aus Lebensabschnitten der Heiligen Crescentia, von Sophie La Roche und Therese Studer auf knapp 300 Seiten eine spannende Geschichte rund um die Liebe, die bis ins 21. Jahrhundert reicht.
»Starke Frauen« – Drei berühmte Kaufbeurer Frauen stehen im Mittelpunkt des neuen Romans »Sophies Labyrinth«