Ressortarchiv: Kaufbeuren

Zug-Opfer wuchs in Kaufbeuren auf

Kaufbeuren/Santiago – Bei dem verheerenden Zugunglück, das sich am Mittwochabend vergangener Woche in Spanien vor der Pilgerstadt Santiago de Compostela ereignet hat, ist auch Dario L. ums Leben gekommen. Der 25-jährige junge Italiener ist in Kaufbeuren aufgewachsen und zur Schule gegangen.
Zug-Opfer wuchs in Kaufbeuren auf
»Eine überfällige Baumaßnahme«

»Eine überfällige Baumaßnahme«

Marktoberdorf – Nun ist es endlich soweit. Mit dem ersten Abschnitt hat der Bau der Orts- umgehung Marktoberdorf Bertoldshofen begonnen.
»Eine überfällige Baumaßnahme«
Gymnasium pünktlich übergeben

Gymnasium pünktlich übergeben

Buchloe – Der Countdown für das neue Gymnasium läuft. Zu Beginn des neuen Schuljahres im September werden die ersten 280 Schülerinnen und Schüler sowie die 24 Lehrkräfte vor der Türe stehen.
Gymnasium pünktlich übergeben

Opfer beigesetzt

Unter großer Anteilnahme wurde am Freitag auf dem Städtischen Friedhof der 34-jährige Familienvater beerdigt, der nach einer Schlägerei auf dem Tänzelfestplatz an den Folgen seiner Verletzungen verstarb.
Opfer beigesetzt
»Er hat das Gesicht der Stadt geprägt«

»Er hat das Gesicht der Stadt geprägt«

Kaufbeuren – Nach 18 Jahren im Amt, wurde Kaufbeurens Baureferatsleiter Ralf Baur feierlich verabschiedet.
»Er hat das Gesicht der Stadt geprägt«
Hochwasserschutz zahlt sich aus

Hochwasserschutz zahlt sich aus

Landkreis – Der Hochwasserschutz im Landkreis Ostallgäu zahlt sich aus. So sei man beim Hochwasser im Juni mit einem "blauen Auge" davon gekommen.
Hochwasserschutz zahlt sich aus
Ein Drittel des Stromes durch Sonne

Ein Drittel des Stromes durch Sonne

Buchloe – Die Stadt an der Gennach nimmt die Energiewende sehr ernst. Dies wurde einmal mehr in der jüngsten Werkausschusssitzung deutlich.
Ein Drittel des Stromes durch Sonne

"Tiefe Schatten über dem Fest"

Kaufbeuren – Der Schock und die Betroffenheit innerhalb der Stadt ist nach der tödlichen Prügelattacke immer noch zu spüren. Am Samstag nahmen mehrere hundert Menschen an einem Gedenk-Gottesdienst sowie einem Trauermarsch teil.
"Tiefe Schatten über dem Fest"
Eine Stadt unter Schock

Eine Stadt unter Schock

Kaufbeuren – Die brutale Schlägerei auf dem Tänzelfest in Kaufbeuren, bei der ein 34-jähriger Kaufbeurer totgeprügelt wurde, hat offenbar einen rechtsradikalen Hintergrund. Der festgenommene 36- jährige Täter ist als Neonazi polizeibekannt.
Eine Stadt unter Schock

Tänzelfest: 34-Jähriger erliegt nach Schlägerei seinen schweren Verletzungen

Kaufbeuren – In der Ausgabe vom morgigen Samstag (20. Juli) berichten wir, wie es dazu kam, dass ein 34-Jähriger nach einer Massenschlägerei mit zehn bis 20 Beteiligten schwerstverletzt ins Krankenhaus gebracht wurde. Nun ist der junge Mann heute seinen Verletzungen erlegen. Ganz Kaufbeuren ist geschockt.
Tänzelfest: 34-Jähriger erliegt nach Schlägerei seinen schweren Verletzungen
Reformen schlagen offenbar an

Reformen schlagen offenbar an

Landkreis/Kaufbeuren – Bereits im kommenden Jahr sollen die Umstrukturierungsmaßnahmen beim Klinikverbund Ost- allgäu-Kaufbeuren greifen. Davon ist Klinikchef Dr. Philipp Ostwald überzeugt.
Reformen schlagen offenbar an
Den "Finanzminister" verabschiedet

Den "Finanzminister" verabschiedet

Landkreis – Stehend applaudierten die Mitglieder des Kreistages dem Kreiskämmerer Hermann Thoma, der nach sechsundvierzig Dienstjahren vom Landrat Johann Fleschhut in den Ruhestand verabschiedet wurde.
Den "Finanzminister" verabschiedet
Neue Brücke für die Eisenbahn

Neue Brücke für die Eisenbahn

Buchloe – Die Autofahrer dürfen sich im übernächsten Jahr auf eine einjährige Sperre der Bahnunterführung an der Augsburger Straße zwischen Gartenweg und Bergstraße einstellen.
Neue Brücke für die Eisenbahn
Arnold besucht Fliegerhorst

Arnold besucht Fliegerhorst

Kaufbeuren – „Bei mancher Entscheidung sind Zweifel durchaus angebracht.“ Mit diesen Worten beantwortete MdB Rainer Arnold (SPD) die Frage von Angehörigen der Technischen Schule der Luftwaffe 1 (TSLw 1) nach seiner Bewertung des Kaufbeurer Schließungsbeschlusses.
Arnold besucht Fliegerhorst
"Wer ist wählbar?"

"Wer ist wählbar?"

Kaufbeuren – Wer eine harte Auseinandersetzung mit dem politischen Gegner erwartet hatte, der wurde sicherlich enttäuscht. Doch dies war auch nicht das Ziel der Diskussion, zu der sich die Kandidaten von CSU, SPD, Grüne, Freie Wähler und FDP eingefunden hatten.
"Wer ist wählbar?"
Bilder zum Tänzelfest 2013

Bilder zum Tänzelfest 2013

Bei strahlender Sonne bot sich den Zuschauern des diesjährigen Tänzelfests ein oft gesehenes, aber trotzdem immer wieder einmaliges Erlebnis. Historische Kostüme, aufwändige Vorbereitung und die Begeisterung der Kinder ließen das Tänzelfest 2013 zu einem perfekt inszenierten Spektakel werden.
Bilder zum Tänzelfest 2013
"Buron" feiert seine Geschichte

"Buron" feiert seine Geschichte

Kaufbeuren – Dass die Vergangenheit einer Stadt nicht (nur) aus Urkunden und Jahreszahlen besteht, sondern aus den Geschichten der vielen Menschen, die in den Jahrhunderten seit der Gründung Kaufbeurens hier gelebt haben und leben, zeigte sich auch heuer wieder auf unterhaltsame Weise beim großen Festzug anlässlich des Tänzelfestes durch die Kaufbeurer Innenstadt.
"Buron" feiert seine Geschichte
Buchloer Klinik kommt in Schwung

Buchloer Klinik kommt in Schwung

Buchloe – Es ist noch nicht lange her, da sorgten sich nicht nur die Stadtoberen in Buchloe um den Erhalt ihrer Klinik. Doch dann fiel die Entscheidung: Buchloe bleibt im Kommunalunternehmen (KU). Nun greifen die ersten Maßnahmen in Richtung "schwarze Zahlen".
Buchloer Klinik kommt in Schwung
Buchloe ehrt seine Spitzensportler

Buchloe ehrt seine Spitzensportler

Buchloe – Wenn ein altgedienter Bürgermeister vor Jugendlichen sagt: „Ich verneige mich vor ihnen“, dann ist das für die jungen Menschen mehr als nur ein Kompliment. Sie haben etwas geleistet, das sie unter ihren Mitbürgern deutlich hervorhebt – in diesem Fall im Bereich Sport.
Buchloe ehrt seine Spitzensportler
Eine Entscheidung für Kaufbeuren

Eine Entscheidung für Kaufbeuren

Kaufbeuren – Es ist beschlossene Sache: Kaufbeuren wird der Standort der neuen zentralen Finanzkasse für das gesamte Allgäu. Voraussichtlich im Jahr 2015 soll diese den Betrieb aufnehmen und ersetzt dann die bisherigen gesonderten Finanzkassen in Memmingen, Lindau, Kaufbeuren und Kempten.
Eine Entscheidung für Kaufbeuren
"Hotelbau ja – aber nicht hier"

"Hotelbau ja – aber nicht hier"

Marktoberdorf – Wie bereits berichtet, regt sich bei den Anliegern der Saliterstraße großer Widerstand gegen das Vorhaben, zwischen ihrer Wohngegend und der B16 ein Viersternehotel entstehen zu lassen. Daran änderte auch die Informationsveranstaltung im Landratsamt am vergangenen Montag nichts.
"Hotelbau ja – aber nicht hier"
»Kriminaltät fällt nicht vom Himmel«

»Kriminaltät fällt nicht vom Himmel«

Buchloe – Die Wahlkreiskandidaten für die Landtagswahl stellten sich erstmals im Rahmen einer Diskussionsrunde in Buchloe vor
»Kriminaltät fällt nicht vom Himmel«
Das Tänzelfest steht vor der Tür

Das Tänzelfest steht vor der Tür

Kaufbeuren – Nur noch wenige Tage, dann steigt wieder das beliebte Tänzelfest in Kaufbeuren. Ab Donnerstag startet der Vorverkauf für die Festabzeichen.
Das Tänzelfest steht vor der Tür
ESVK hat neuen Trainer

ESVK hat neuen Trainer

Dieter Hegen wird in der kommenden Spielzeit den Posten des Cheftrainers beim ESVK übernehmen.
ESVK hat neuen Trainer
»Das ist wie ein gefühlter Sieg«

»Das ist wie ein gefühlter Sieg«

Marktoberdorf – „Das war ein tolles Event. Es hat alles gepasst“, zieht Hans Scholz, Sportlicher Leiter des TSV Marktoberdorf, nach dem Fußball-Freundschaftsspiel gegen den FC Augsburg ein durchweg positives Fazit.
»Das ist wie ein gefühlter Sieg«