Ressortarchiv: Kaufbeuren

Eindeutiges Votum

Eindeutiges Votum

Marktoberdorf – Bereits um 18.10 Uhr, also zehn Minuten nach der Schließung der Wahllokale, zeichnete sich der Sieg des CSU Kandidaten Dr. Wolfgang Hell bei der Stichwahl um das Amt des ersten Bürgermeisters von Marktoberdorf ab.
Eindeutiges Votum
Zinnecker ist Landrätin im Ostallgäu

Zinnecker ist Landrätin im Ostallgäu

Marktoberdorf/Ostallgäu – Die Wahl um den Landratsposten ist entschieden. Maria Rita Zinnecker (CSU) gewinnt mit 53,8 Prozent der Stimmen die Stichwahl im Ostallgäu, Amtsinhaber Johann Fleschhut (FWO) unterliegt mit 46,2 Prozent. Damit wird die Unterallgäuerin erste Landrätin im Ostallgäu sowie im gesamten Regierungsbezirk Schwaben. 
Zinnecker ist Landrätin im Ostallgäu
Eskalation im "Alex"

Eskalation im "Alex"

Kaufbeuren – Weil eine Routinekontrolle eskalierte, wurde die Fahrt mit dem Regionalzug "Alex" am Freitag für hunderte Passagiere zur Schreckensfahrt. Beamte der Bundespolizei trafen auf einen gesuchten Straftäter und seinen Begleiter. Am Ende war einer der Täter tot, sein Komplize und zwei Beamte zum Teil schwer verletzt. Nach ausführlichen Medienberichten am Wochenende gibt es nun neue Erkenntnisse zum Fall.
Eskalation im "Alex"
Neuer Stadtrat entscheidet

Neuer Stadtrat entscheidet

Kaufbeuren – Der noch amtierende Stadtrat wird nicht mehr über die Bauleitplanung für das Forettle abstimmen. Gerüchten, die behaupteten, man wolle auf der letzten Sitzung mit einer eigenen Mehrheit der CSU bezüglich des Bauprojekts "Fakten schaffen", schob die Stadtspitze mit dieser Nachricht nun einen Riegel vor.
Neuer Stadtrat entscheidet
Wortwitz und Stubenmusik

Wortwitz und Stubenmusik

Marktoberdorf/Ostallgäu – Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) verlieh kürzlich im Rahmen eines Festakts ihre Preise an Frauen, die sich mit ihrer Arbeit und in ihren Positionen um die Gleichstellung verdient gemacht haben. Preisträgerinnen in 2014 sind die Mitglieder der Gruppe "Wellküren" und die Behindertenberauftragte Waltraud Joa.
Wortwitz und Stubenmusik
Ein Dorfladen für Ebersbach?

Ein Dorfladen für Ebersbach?

Obergünzburg – Weil bald der einzige Nahversorger in Ebersbach schließt, wurde auf der jüngsten Sitzung des Marktgemeinderats die Idee eines "Dorfladens" näher beleuchtet. Laut Bürgermeister Leveringhaus wäre ein solches Projekt allerdings nur möglich, wenn die Bürger sich finanziell beteiligen.
Ein Dorfladen für Ebersbach?
Der Kampf ist noch nicht entschieden

Der Kampf ist noch nicht entschieden

Marktoberdorf/Landkreis – Mit der Auswertung des Stimmergebnisses zur Landratswahl hat die Spannung nicht nachgelassen. Im Gegenteil: Es wird eine Stichwahl geben zwischen dem amtierenden Landrat von den Freien Wählern Johann Fleschhut und Herausforderin Maria Rita Zinnecker von der CSU. Bis zum 30. März können die Wähler sich noch einmal ganz genau überlegen, wen sie zukünftig als Chef – oder Chefin – im Landratsamt sehen wollen.
Der Kampf ist noch nicht entschieden
Stefan Bosse bleibt OB – CSU verliert rund ein Viertel ihrer Sitze

Stefan Bosse bleibt OB – CSU verliert rund ein Viertel ihrer Sitze

Kaufbeuren – Der alte Oberbürgermeister der Stadt Kaufbeuren ist gleichzeitig der neue: Stefan Bosse von der CSU hat es mit einem Ergebnis von 57,48 Prozent wieder geschafft. Weniger gut fiel die Wahl für seine Partei aus: Die CSU muss fünf Sitze abgeben und verliert so die absolute Mehrheit.
Stefan Bosse bleibt OB – CSU verliert rund ein Viertel ihrer Sitze
Eisenbahn und Feuerwehr

Eisenbahn und Feuerwehr

Buchloe – Es herrschte Kaiserwetter, als Bayerns Innenminister Joachim Hermann am Buchloer Bahnhof eintraf. Allerdings nicht mit der Eisenbahn wie einst König Ludwig sondern diskret mit einer schwarzen Limousine.
Eisenbahn und Feuerwehr
Guter Nachwuchs gesucht!

Guter Nachwuchs gesucht!

Kaufbeuren – Sie wurden ganz schön umworben, die Jugendlichen und ihre Eltern, die sich am vergangenen Sonntag beim 25. Berufs-Infotag der Sparkasse bei 55 Ausbildungsbetrieben und Bildungseinrichtungen über rund 150 Berufsbilder informiert haben.
Guter Nachwuchs gesucht!
"Von der Herzlichkeit mitgerissen"

"Von der Herzlichkeit mitgerissen"

Marktoberdorf - Man könnte es als kleine Sensation, als unvermuteten Waffenstillstand im harten Kommunalwahlkampf bezeichnen, was ein Landfrauentag drei Tage vor der Wahl am 16. März im Ostallgäu bewirkt hat: Landrat Johann Fleschhut und seine politische Widersacherin Maria Rita Zinnecker einträchtig verbunden. 
"Von der Herzlichkeit mitgerissen"
"Wir leben in einer der sichersten Regionen"

"Wir leben in einer der sichersten Regionen"

Kempten – Eigentlich war Hans-Jürgen Memel zum Pressegespräch gekommen, um die Kriminalstatistik des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/ West für 2013 vorzustellen. Der Skandal um den festgenommenen ehemaligen Leiter der Kemptener Drogenfahndung, der auf sein Urteil wegen Körperverletzung und Drogenbesitz wartet (wir berichteten), konnte vom Polizeipräsidenten des Präsidiums Schwaben Süd/West aber nicht ausgeblendet werden.
"Wir leben in einer der sichersten Regionen"
"Die Schönsten und Hübschesten"

"Die Schönsten und Hübschesten"

Kaufbeuren – Die "geheimsten Projekte der Kaufbeurer Stadtspitze" gab es beim politischen Aschermittwoch der CSU zu erfahren. OB Stefan Bosse kokettierte dabei ganz bewusst mit den Themen seiner Kritiker wie "größtes Wahlplakat in Bayern", Kaufbeurens schlechtes Abschneiden in diversen Statistiken oder die Verkehrsanbindung.
"Die Schönsten und Hübschesten"
Zünftig ging's zu…

Zünftig ging's zu…

Kaufbeuren – Wer so lange in der Opposition verharrt hat wie die Kaufbeurer SPD, der muss sich auch mal so richtig Luft machen. Gelegenheit dazu gab's beim "Politischen Aschermittwoch" der Partei im Gasthaus Hasen. Dass bald Kommunalwahl ist, gab der Themenvielfalt des humoristischen Abends noch den letzten Kick.
Zünftig ging's zu…
CSU Stadträte üben Kritik am Heimatverein

CSU Stadträte üben Kritik am Heimatverein

Kaufbeuren – Das Thema Forettle spaltet weiter die Kaufbeurer Bürgerschaft. Einseitige Betrachtungsweise und eine "linksgrüne" Tendenz werfen jetzt zwei Kaufbeurer CSU-Stadträte einer Schrift des Heimatvereins vor – im Sonderheft "Forettle - wohin?" wurde die Entwicklung auf dem Kaufbeurer "Filet-Grundstück" nachgezeichnet. 
CSU Stadträte üben Kritik am Heimatverein
Wieder einmal schallt es Hee-Du-Hee

Wieder einmal schallt es Hee-Du-Hee

Marktoberdorf – Schlechtes Wetter kennen die Maschkerer nicht, wenn es um den schönsten und längsten Faschingsumzug in der Region geht. Der Ruf zum 48. Gaudiwurm erreichte nicht nur die Fasnachtsbegeisterten aus der Umgebung, er reichte bis ins benachbarte Ausland, nach Österreich und Baden Württemberg.
Wieder einmal schallt es Hee-Du-Hee
Millioneninvestition für Klinik

Millioneninvestition für Klinik

Buchloe – Gute Nachrichten kommen aus der Klinik St. Josef. Das Sanierungskonzept vom Vorstandchef des Klinikverbundes, Dr. Philipp Ostwald, scheint aufzugehen. Die Belegungszahlen sind seit seinem Amtsantritt gestiegen und die Rettungsdienste haben Buchloe wieder als vollwertige Klinik im Programm.
Millioneninvestition für Klinik
Gelungene Premiere

Gelungene Premiere

Kaufbeuren – Da sage noch einer, die Kaufbeurer wären Faschingsmuffel! Am diesjährigen „Gumpigen Donnerstag“ konnten diesbezüglich die letzten Zweifel beseitigt werden. Zahlreiche Zuschauern drängten sich in der Kaufbeurer Innenstadt.
Gelungene Premiere
Unternehmer, Politiker, Mäzen

Unternehmer, Politiker, Mäzen

Marktoberdorf – Heute, am 1. März, feiert der Marktoberdorfer Altbürgermeister Franz Schmid seinen 90. Geburtstag. Die Stadt hat dem Kunstfreund und stets engagierten Bürger einiges zu verdanken - trotzdem ist Schmid bescheiden geblieben. Und so wünscht die Stadt "ihrem" Franz Schmid alles Gute.
Unternehmer, Politiker, Mäzen