Ressortarchiv: Kaufbeuren

Projekt Lebensfreude vor dem Start

Projekt Lebensfreude vor dem Start

Marktoberdorf – Zu einem Pressegespräch hatte dieser Tage der Ende vergangenen Jahres gegründete Förderverein Lebensfreude e.V. in die Schützenstraße 14 eingeladen. Dort tritt derzeit nach einer rund zweijährigen Vor- bereitungszeit das Projekt „Lebensfreude“ in seine Umsetzungsphase.
Projekt Lebensfreude vor dem Start
"Den Bürgerwillen respektieren"

"Den Bürgerwillen respektieren"

Kaufbeuren – Der Wähler hat entschieden. Beide Bürgerentscheide zum Kaufbeurer Forettle haben das Quorum, also die erforderliche Anzahl von Ja- beziehungsweise Nein-Stimmen, nicht erreicht.
"Den Bürgerwillen respektieren"
299 Absolventen erhalten Fachabitur

299 Absolventen erhalten Fachabitur

Kaufbeuren/Bad Wörishofen – Selten sieht man morgens um 9 Uhr so viele festlich gekleidete und bestens gelaunte Menschen vor dem Kursaal in Bad Wörishofen. 299 Fachabiturienten und rund 400 Gäste fanden sich zu dieser frühen Stunde zur Zeugnisverleihung der Beruflichen Oberschule Kaufbeuren ein.
299 Absolventen erhalten Fachabitur
Sanierungen werfen Schatten voraus

Sanierungen werfen Schatten voraus

Kaufbeuren – Die Weichen für erforderliche Sanierungen an Brückenbauten und die Neugestaltung im Umfeld des Stadttheaters sind gestellt.
Sanierungen werfen Schatten voraus
Barrierefreie Musterstadt

Barrierefreie Musterstadt

Marktoberdorf – Marktoberdorf wird als eine von 16 Kommunen im Freistaat an der Modellphase von „Bayern barrierefrei 2023“ teilnehmen.
Barrierefreie Musterstadt
Jede Menge Kultur für die Bürger

Jede Menge Kultur für die Bürger

Marktoberdorf– Das erste Bürgerfest "Kultur Markt Oberdorf“ am vergangenen Samstag übertraf alle Erwartungen.
Jede Menge Kultur für die Bürger
Ernte gut – alles gut

Ernte gut – alles gut

Buchloe/Landkreis – Josef Amberger ist zufrieden. Der Landwirt aus Buchloe erwartet heuer eine insgesamt gute Getreide- und Maisernte. Lediglich beim Gras hätte er sich etwas mehr Regen gewünscht. Mit etwas mehr Problemen rechnen seine Kollegen aus den südlicheren Gebieten des Landkreises.
Ernte gut – alles gut
Gelebte Stadtgeschichte

Gelebte Stadtgeschichte

Kaufbeuren – Es ist das älteste historische Kinderfest Bayerns. Über 1600 mitwirkende Kinder zeigten unter anderem beim Festumzug am Sonntag und Montag ein buntes Spektakel. Sehr zur Freunde des Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer, der zusammen mit seiner Frau Karin erstmals das Tänzelfest besucht hat.
Gelebte Stadtgeschichte
Expert sagt Aldinger ab

Expert sagt Aldinger ab

Kaufbeuren – Der Investor am Forettle muss nun langsam auf Plan C zurückgreifen. Denn nach Mediamarkt will sich nun auch expert Techno Markt aus dem Projekt zurückziehen und seine Filiale nicht wie ursprünglich geplant von Neugablonz aus in das neue Fachmarktzentrum verlegen. 
Expert sagt Aldinger ab
Ein schwieriges Jahr für den ESVK

Ein schwieriges Jahr für den ESVK

Kaufbeuren – Der Traum von einem neuen Stadion wird immer mehr Wirklichkeit. 500000 Euro hat der Stadtrat kürzlich in einer Sondersitzung für die Projektentwicklung freigegeben, und diese Nachricht verkündete er Oberbürgermeister auch auf der Hauptversammlung des ESVK – Balsam für die Seele so manchen Mitglieds.
Ein schwieriges Jahr für den ESVK
Vier gute Gründe zu feiern

Vier gute Gründe zu feiern

Obergünzburg – Nachdem das neue Feuerwehrgerätehaus am vergangenen Donnerstag im geladenen Kreise eingeweiht wurde, folgten die entsprechenden öffentlichen Festlichkeiten zum 150-jährigen Jubiläum der Feuerwehr Obergünzburg mit einem beschwingten Programm im Festzelt auf der Rösslewiese.
Vier gute Gründe zu feiern
Künstlern auf die Finger geschaut

Künstlern auf die Finger geschaut

Kaufbeuren – Kunst, Kreativität und tolle Stimmung im Überfluss gab es am vergangenen Samstag auf dem Kaufbeurer Kirchplatz beim 2. Straßenkunstfestival. Eine Masse an Besuchern und ein breit gefächertes Programm aus Musik, Kunst und Schauspiel begeisterten vom Vormittag bis spät in die Nacht.
Künstlern auf die Finger geschaut
Stadt bei Windkraft in der Zwickmühle

Stadt bei Windkraft in der Zwickmühle

Marktoberdorf – Die Suche nach geeigneten Flächen zur Ausweisung von Windkraftanlagen im Stadtgebiet Marktoberdorf gestaltet sich für die Stadt wie ein Kampf gegen Windmühlen. Nachdem der Schwarzstorch der aktuellen Planung jüngst einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, beschloss der Stadtrat nun eine Neubeurteilung der Suchräume und eine Überprüfung auch aller bisher ausgeschlossener Flächen.
Stadt bei Windkraft in der Zwickmühle
Noch zwei Standorte im Rennen

Noch zwei Standorte im Rennen

Kaufbeuren – Es war eine Mammutsitzung am vergangenen Dienstag. Ganze sechs Stunden befasste sich der Kaufbeurer Stadtrat mit dem Thema „Neubau Eisstadion“.
Noch zwei Standorte im Rennen
Konradin contra Maximilian

Konradin contra Maximilian

Kaufbeuren – Wenn ein Kaufbeurer ans Tänzelfest denkt, dann fällt ihm automatisch der prächtige Einzug Kaiser Maximilians I. (1459-1519) und dessen Empfang durch den Bür- germeister auf der Rathaustreppe ein sowie die Stiftung eines roten Hosenstoffs für die Sieger des Adlerschießens. Das wurde jedoch nicht immer so dargestellt. Kaiser Maximilian I., der die Stadt ab 1494 mehrfach besucht hatte, ist erst seit 1958 die Hauptfigur des Tänzelfestes.
Konradin contra Maximilian
Regionaler Besucher-Magnet

Regionaler Besucher-Magnet

Marktoberdorf – Als „Mega-Marktplatz“ bezeichnete Marktoberdorfs Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell die Verbraucher- und Erlebnismesse MIR („Miteinander in der Region“), die am vergangenen Wochenende rund 10.000 Besucher in die Kreisstadt und auf das Modeon-Gelände strömen ließ.
Regionaler Besucher-Magnet